Contest Multi-OP par temps de Corona

Comment continuer la MOP ?

Conformément au communiqué du Conseil Fédéral publié le 28. Mai 2020, des manifestations privées comptant jusqu’à 30 personnes sont à nouveau autorisées à partir du 6. Juin 2020. L’organisateur est seul responsable pour la manifestation, sur demande, il doit communiquer aux autorités les noms des participants.

Ces dispositions nous permettent d’autoriser l’exploitation de stations en Multi-OP dès le 6. Juin 2020.

Le Corona-Virus est un virus à prendre très au sérieux. Même une infection vaincue peut encore avoir des effets pernicieux sur une plus longue période. Nos aînés radioamateurs sont particulièrement exposés.

Nous invitons tous les Contest-Teams de prendre connaissance et d’appliquer les dispositions suivantes:

  • Ne participeront au Contest que des personnes importantes pour le trafic ou la technique. Des visites par des non-radioamateurs ne sont pas de mise. Pas de Grillpartys etc.
  • Par relève, la station ne sera desservie que par UN SEUL opérateur. Deux personnes au maximum sont tolérées dans le Shack. Toutes les autres personnes présentes se tiendront à la distance de sécurité de 2 m.
  • Les microphones seront protégés par un film plastique; celui-ci sera remplacé à chaque relève.
  • Chaque opérateur utilisera sa garniture de conversation ou son manipulateur personnel. Si cela devait s’avérer impossible ces objets seront soigneusement désinfectés.
  • À chaque relève, la place de travail, les appareils, les claviers seront méticuleusement désinfectés.
  • Des moyens de désinfection seront disponibles en tout temps en quantité suffisante.

Chaque radioamateur doit être personnellement conscient et responsable d’un risque de contamination toujours possible. Le plus petit symptôme de la maladie doit faire renoncer à la participation à un contest.

Nous prions les organisateurs pour des stations Multi-OP de prendre ces dispositions très au sérieux. Il serait regrettable de ternir l’image des radioamateurs s’ils devaient faire les manchettes en devenant un foyer d’infection du Corona-Virus.

Le traffic-manager de l’USKA et l’évaluateur des contests procéderont ultérieurement à l’évaluation annuelle et la désignation du champion annuel dans les catégories OC et VHF/UHF.

31. Mai 2020
Le Comité de l’USKA

(traduction: HB9DSB)

Der Beitrag Contest Multi-OP par temps de Corona erschien zuerst auf USKA.ch.

Contest in modo Multi-OP nel periodo Corona

Come continuare con MOP ?

Secondo le ultime informazioni del Consiglio federale del 28 maggio 2020, gli eventi privati per un massimo di 30 persone sono nuovamente ammessi a partire dal 6 giugno 2020. L’organizzatore è responsabile dell’evento e deve essere in grado di elencare tutti i partecipanti durante un’eventuale inchiesta.

Questo regolamento ci consente di riammettere le stazioni Multi-OP ai contest dal 6 giugno 2020.

Tuttavia, il Coronavirus è un virus molto pericoloso. Anche se si guarisce da un’infezione, si possono avere effetti molto gravi a lungo termine. La vista è particolarmente messa in pericolo nei radioamatori più anziani.

Pertanto invitiamo tutte le squadre in gara a prendere e seguire le seguenti misure:

  • Partecipano al concorso solo le persone realmente necessarie per lo svolgimento o tecnicamente necessarie. Le visite di non radioamatori non sono appropriate. Niente barbecue ecc.
  • La stazione radio è gestita da UN operatore per turno. Nello shack sono presenti al massimo due persone. Tutte le altre persone mantengono la distanza di sicurezza richiesta di 2 m.
  • I microfoni devono essere protetti con coperture di plastica. Questi dovrebbero essere sostituiti quando si cambiano i turni.
  • Ogni operatore deve utilizzare le cuffie o il tasto personali. Se ciò non è possibile, devono essere disinfettati accuratamente quando si cambiano i turni.
  • Quando si cambiano i turni, il posto di lavoro, le apparecchiature radio e le tastiere devono essere accuratamente disinfettati.
  • Sufficiente disinfettante deve essere sempre disponibile presso la stazione.

Ogni radioamatore deve essere in grado di assumersi la responsabilità di questo possibile rischio di infezione. Ciò significa anche che con un minimo segno di sintomi precoci, la partecipazione al contest deve essere prontamente evitata.

Chiediamo agli organizzatori di stazioni Multi-OP di prendere molto seriamente questi regolamenti. Non gioverebbe all’immagine dei radioamatori se arrivassimo ai titoli della cronaca con le infezioni da coronavirus.

Il responsabile del traffico USKA e i valutatori dei contest decideranno in seguito in merito alle classifiche annuali e ai campioni annuali nelle categorie HF e VHF/UHF.

31. Maggio 2020
Il Comitato USKA

(traduzione: HB9OCR)

Der Beitrag Contest in modo Multi-OP nel periodo Corona erschien zuerst auf USKA.ch.

COVID-19 RADIO COMMUNICATION EVENT

Die finnische Amateur Radio League (SARL) veranstaltet in Kooperation mit der brasilianischen Araucaria DX Group (ADXG) und dem finnischen Station Radio Arcata, OH8X, ein Spezial-Event und lädt die ganze Amateurfunk-Welt ein, ihre STAYHOME Kampagne und dem damit verbundenen Contest zu unterstützen:

Zeitraum: 6.-7. Juni 2020, Samstag 10:00 UTC – Sonntag 09:59 UTC

Frequenzen: 80m, 40m, 20m, 15m, 10m

Modes: CW, SSB, DIGITAL (nur FT4/FT8)

Die weiteren Informationen zu diesem Contest findet man hier:

Link: https://www.qrz.com/db/OH2STAYHOME

Link: http://ko8sca.com/rules.pdf

Der Beitrag COVID-19 RADIO COMMUNICATION EVENT erschien zuerst auf USKA.ch.

Angepasstes Diplom-Reglement V2.1

Wie im Protokoll der Vorstandssitzung vom 22.4.2020 zu entnehmen war, werden zukünftig auch für USKA-Mitglieder Gebühren für gedruckte Diplome erhoben, wohingegen die elektronischen Varianten als PDF weiterhin kostenlos sind.

Daher gibt es eine neue Version V2.1 des Diplom-Reglements.

Link: USKA Diplome

Link: Protokoll VSS 22.4.2020

Der Beitrag Angepasstes Diplom-Reglement V2.1 erschien zuerst auf USKA.ch.

Resultate und Diplome VHF/UHF Conteste (März 2020)

Die Resultate vom VHF/UHF/Microwaves-Contest vom Oktober mit Korrekturen für März 2019 sind jetzt online!

Bericht: 2020 03 VUSHF Web Ergebnis

Link: https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/wettbewerbe-und-diplome/schweizer-contest-uhfvhf/

Dank an Martin HB9EWL für die Übernahme der Contest-Auswertung

Der Beitrag Resultate und Diplome VHF/UHF Conteste (März 2020) erschien zuerst auf USKA.ch.

Resultate und Diplome VHF/UHF Conteste (März 2020)

Die Resultate vom VHF/UHF/Microwaves-Contest vom Oktober mit Korrekturen für März 2019 sind jetzt online!

Bericht: 2020 03 VUSHF Web Ergebnis

Link: https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/wettbewerbe-und-diplome/schweizer-contest-uhfvhf/

Dank an Martin HB9EWL für die Übernahme der Contest-Auswertung

Der Beitrag Resultate und Diplome VHF/UHF Conteste (März 2020) erschien zuerst auf USKA.ch.

USKA Contest & Coronavirus

Cari amici,

in seguito alla situazione provocata dall’epidemia di Coronavirus, a partire da subito e fino a nuovo avviso, o meglio, fintanto che non verranno riammessi gli assemblamenti di persone, è vietata la partecipazione ai contest come stazione Multi Operatore. Di fatto creare un team contravviene alle direttive emanate dalle Autorità.

Approfittiamone per operare in Singolo Operatore !

In bocca al lupo e in salute !


Liebe Freunde,

Nach der durch die Coronavirus-Epidemie verursachten Situation – die voraussichtlich noch einige Zeit andauern wird – ist die Teilnahme an Contesten als Multi-Operator-Station ab sofort verboten, solange das Versammlungsverbot nicht aufgehoben wird. Tatsächlich verstösst die Schaffung eines Teams gegen die von den Behörden erlassenen Richtlinien.

Nutzen wir es, um als Single Operator zu arbeiten!

Viel Glück und bleibt gesund !


Chers amis,

à la suite de la situation provoquée par l’épidémie de coronavirus, commençant immédiatement et jusqu’à nouvel ordre, ou mieux, tant que les assemblées de personnes ne sont pas réadmises, la participation aux concours en tant que station multi-opérateurs est dès à présent interdite. En effet, la création d’une équipe contrevient aux directives émises par les autorités.

Profitons-en pour opérer comme Single Operator!

Bonne chance et restez en bonne santé !

HB9OCR Marco
USKA Traffic and Award Manager

Der Beitrag USKA Contest & Coronavirus erschien zuerst auf USKA.ch.

Organisation HB9HQ 2020

Organisation HB9HQ 2020

Auch dieses Jahr – trotz Coronavirus – beginne ich mit der Organisation für den HB9HQ-Contest. Ich hoffe, dass die Gesundheits-Situation den Contest bis im Juni wieder zulässt. Ich möchte gerne so schnell wie möglich wissen, wer mitmachen will: Wer über QRO-Stationen verfügt, bitte Standort und Setup angeben. Wer hat wie viele Operateure und zu welchen Betriebsarten. Das Setup ist für die Bildung des Final-Teams sehr wichtig. Für möglichst viele Details bin ich dankbar.

Wichtig sind folgende Daten zur Anmeldung: Call, gewünschtes Band, gewünschte Betriebsart, Operateure, Setup für jedes angemeldete Band

Ich kenne die Situation der letzten Jahre und möchte gerne, dass das HB9HQ-Setup ähnlich wie das letztes Jahr wird. Ich bitte euch, auch andere und neue USKA-Mitglieder zu involvieren, speziell jene, die eine potente Lage und ein kräftiges Setup haben.

Termine:

bis Ende April: alle Stationen sind angemeldet

bis Mitte Mai: nach Rücksprache mit allen Teilnehmern wird das Final-Team offiziell angemeldet

Contest: 11./12.07.2020

Danke fürs Mitmachen und vy 73 !
Marco HB9OCR
Traffic Manager USKA

Link: IARU HF World Championship / HB9HQ-Award


Organisation HB9HQ 2020

Cette année encore, malgré le Coronavirus, je débute par l’organisation du concours HB9HQ. J’espère que d’ici au mois de juin, la situation sanitaire permettra de mener à bien ce concours. Je vous prie de me communiquer, dès que possible, qui souhaite participer. Si vous disposez d’une station QRO, veuillez m’indiquer l’emplacement et la configuration, le nombre d’opérateurs et pour quels modes de fonctionnement. La mise en place est très importante pour la formation de l’équipe finale. Je vous suis reconnaissant de me fournir un maximum de détails.

Les données suivantes sont importantes pour l’enregistrement: indicatif, bande souhaitée, mode de fonctionnement souhaité, opérateurs, configuration pour chaque bande enregistrée.

Je connais la situation des dernières années et j’aimerais que la configuration du HB9HQ soit similaire à celle de l’année dernière.

Je vous demande d’impliquer d’autres et de nouveaux membres de l’USKA, plus particulièrement ceux qui ont une station performante et disposent d’un emplacement favorable.

Dates:

Jusqu’à fin avril: toutes les stations sont enregistrées.
Jusqu’à la mi-mai: après consultation de tous les participants, l’équipe finale sera officiellement enregistrée.
Concours: 11./12.07.2020

Merci de votre participation et à bientôt !
Marco HB9OCR
Responsable du trafic USKA

Link: IARU HF World Championship / HB9HQ-Award


Organizzazione HB9HQ 2020

Anche quest’anno, nonostante il Coronavirus, organizziamo l’HB9HQ. Penso che entro Giugno la situazione sarà cambiata. Vorrei sapere – e vi prego di rispondere abbastanza celermente, abbiamo 4 mesi – se desiderate partecipare ? Chi ha stazioni QRO, p.f. il luogo e il setup ? Chi ha più operatori e per che modi ? Il setup è molto importante per la selezione finale del Final Team. P.f. datemi dettagli…

Questi sono i dettagli che sono importanti per annunciarsi: Call, banda desiderata, Modo desiderato, Operatori e Setup per ogni banda annunciata

Conosco a grandi linee la situazione degli ultimi 5 anni e vorrei tenere più o meno il setup di HB9HQ dell’anno scorso. Se ci sono altri e nuovi membri USKA da coinvolgere, specialmente se hanno stazioni forti e buone localizzazioni, vi prego di inoltrare la comunicazione.

I prossimi passi:

Entro fine Aprile: tutte le stazioni devono essersi annunciate

Entro metà Maggio: annuncio ufficiale della Final-Team di HB9HQ, dopo aver parlato con i partecipanti

Metà-fine Giugno: incontro per mangiare qualcosa insieme

Concorso: 11./12.07.2020

Grazie di partecipare e vy 73 !
Marco HB9OCR
Traffic Manager USKA

Link: IARU HF World Championship / HB9HQ-Award

Der Beitrag Organisation HB9HQ 2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

News für die 2. Contest Session des SwAC Swiss Activity Contest

Die 1. Contest Session des SwAC am 7.1.2020 war erfolgreich:

HB9OCR: Die erste Contest Session des SwAC ist vorbei. Ich habe bis heute 4 Logs erhaltet und ich muss sagen dass es läuft besser als ich dachte. Es wurde 5 Kantonen aktiviert.

Für die 2. Contest Session des SwAC Swiss Activity Contest am 14 Januar, diesmal für 70 cm, gibt es kleine Korrekturen, die auch auf der offiziellen Contest-Seite https://www.uska.ch/swac/ nachzulesen sind.

Zusammenfassung:

Link: SwAC Contest-Seite

 

Der Beitrag News für die 2. Contest Session des SwAC Swiss Activity Contest erschien zuerst auf USKA.ch.

Weihnachtswettbewerb 2019 und KW-Contest-Champion 2019

Der Weihnachtswettbewerb 2019 CW und SSB ist ausgewertet und veröffentlicht.

Link: Results Weihnachtswettbewerb 2019

Der KW-Contest-Champion Single Operator 2019 und KW-Contest-Champion Multi Operator 2019 sind ebenfalls „erkoren“:

Link: KW-Contest-Champion Single Operator 2019

Link: KW-Contest-Champion Multi Operator 2019

Die Termine für 2020 sind auf der Contest-Seite und in der Agenda gelistet.

Link: https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/wettbewerbe-und-diplome/schweizer-contest-kw/

Link: https://www.uska.ch/agenda/

Ein Dank an der Stelle an Dominik, HB9CZF für die Auswertungen der KW-Conteste und Glückwunsch an alle Gewinner!

Ralf, HB9GKR
USKA Webredakteur

 

Der Beitrag Weihnachtswettbewerb 2019 und KW-Contest-Champion 2019 erschien zuerst auf USKA.ch.

SwAC – Swiss Activity Contest

Die Regeln und Termine (bis April) des SwAC – Swiss Activity Contest können jetzt hier gefunden werden: SwAC – Swiss Activity Contest

Der SwAC – Swiss Activity Contest wurde bereits in der HBradio veröffentlicht. Bei diesem Contest handelt es sich um einen VHF/UHF/SHF Contest, der wochentags Dienstags und Donnerstags stattfindet. Die genauen Termine findet man ebenfalls auf der Contest-Seite.

Die Termine des SwAC werden vorläufig nicht in die Agenda aufgenommen.

ACHTUNG: Die Upload-Seite für die Logs ist noch nicht aktiv. Alle Logs müssen direkt an HB9OCR gesendet werden!

Link: SwAC – Swiss Activity Contest

 

Der Beitrag SwAC – Swiss Activity Contest erschien zuerst auf USKA.ch.

Resultate des Contest HB-EmCon-19 vom 10. Nov. 2019

Erstmals in der Schweiz wurde ein Contest organisiert, bei dem es vor allem um die Förderung der Belange des Notfunks ging. Ein Novum war auch, dass Verbindungen via Repeater explizit erlaubt waren. Ziel war es, alle für die Not-Kommunikation innerhalb der Schweiz in Frage kommenden Übermittlungsmöglichkeiten einzusetzen und deren Potential für den Notfunk heraus zu finden.

Die Teilnahme an diesem Notfunk-Contest war sehr erfreulich: 69 Teilnehmer haben ihr Log eingereicht. Zum Vergleich: Der H26 Contest zählt durchschnittlich etwa 80 Teilnehmer.

Mit dem speziell dafür vorbereiteten Logprogramm auf Excel Basis gab es ein paar Probleme. Wir konnten aber alle eingereichten Logs irgendwie erfassen und bewerten. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Leander, HB9RMW für die riesige Arbeit für die Vorbereitung des Logprogramms und der anschliessenden Auswertung ganz herzlich danken.

Die Auswertung zeigt, dass 78% der Verbindungen trotz allem direkt erfolgt sind.  61% der Kontakte erfolgten auf 80m. Erstaunt hat mich, dass 11 % der Verbindungen auf 2m auf direktem Weg gemacht wurden. Verbindungen via die Relais trugen 22% zu den QSO’s bei. Ich denke, die Möglichkeiten, relativ grosse Strecken via Relais zu überbrücken, wurde noch nicht richtig erkannt. Vielleich hat auch die Regel, dass man ein bestimmtes Relais nach 5 Minuten verlassen musste, dazu beigetragen, dass nicht mehr Relais-Verbindungen getätigt wurden. Wenn man mit einem Richtstrahler eines der strategisch exponierten Relais anpeilt, müsste eigentlich die halbe Schweiz so erreichbar sein.

Das Echo auf den EmCon Contest war durchwegs positiv. Es zeigte sich, dass Verbindungen in Notsituationen herzustellen für viele OM’s nach wie vor zum Selbstverständnis des Amateurfunks gehört. Insbesondere hat mich die lockere Art der Kontakte im Contest beeindruckt. Es hatte immer Platz noch für ein paar persönliche Worte. Man war seriös dran, ohne gleich «verbissen» zu sein.

Für die HB3-er war eine separate Rangliste angekündigt, weil diese nicht das 40m Band benutzen dürfen. Es zeigte sich allerdings, dass das 40m Band für Verbindungen innerhalb der Schweiz keine Bedeutung hat. Nur gerade 26 der über 2300 Verbindungen erfolgten auf dem 40m Band. Die 5 HB3-er sind deshalb auch in der Gesamt-Rangliste mit den HB9-ern zusammen aufgeführt.

Die separate HB3-Rangliste lautet wie folgt:

1. Rang: HB3YGP
2. Rang: HB3YPH
3. Rang: HB3YGQ
4. Rang: HB3YCD
5. Rang: HB3XSQ

Ich gratuliere den Siegern des Wettbewerbs, HB9LBC bei den HB9-er, und HB3YPC bei den HB3-er, ganz herzlich zum Erfolg.

Den Wettbewerb werden wir auch 2020 wieder durchführen. Das Datum wird der Samstag der 7. Nov 2020 sein. Ein paar Details werden wir aufgrund der gemachten Erfahrungen anpassen. Auf das 40m- und das 10m-Band werden wir wohl verzichten. Dafür könnte 50 MHz neu dazu kommen, insbesondere wegen der vorhandenen 50 MHz Relais auf dem Schilthorn und im Zürcher Oberland.

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme im neuen Jahr.

Vy 73 de Bernard, HB9ALH, Organisator EmCon-19

Link: https://www.uska.ch/contest-hb-emcon/ mit allen Resultaten, Teilnehmer-Kommentaren und Relais-Nutzungs-Statistik im Contest

 

Der Beitrag Resultate des Contest HB-EmCon-19 vom 10. Nov. 2019 erschien zuerst auf USKA.ch.

Protokoll zur Vorstandssitzung vom 18.11.2019

Das Protokoll der Vorstandssitzung vom 18.11.2019 ist jetzt verfügbar.

Das wichtigste in Kürze:

  1. Input GPK (siehe Protokoll)
  2. Vakanz QSL-Service: Gewählt wurde Ruedi HB9CQL für die Periode vom 1.1.2020 bis 31.12.2021 und Marco HB9OCR ab dem 1.1.2022.
  3. Vorschlag eines neuen Ausbildungsreglementes (siehe Protokoll) wird weiter bearbeitet
  4. Besuch BABS: Das BABS sieht Potential für eine weitere Zusammenarbeit mit den Funkamateuren. (Details siehe Protokoll)
  5. BAKOM-Meeting
    • WSPR und FT8: Es ist nicht erlaubt diese Betriebsarten UNBEMANNT laufen zu lassen.
    • Ausbildungs-Rufzeichen: Wurde vom BAKOM abgelehnt. Aktuelle Lösung: grosszügig gehandhabte Sprechbewilligungen.
    • weitere Infos siehe Protokoll
  6. Emergency HB-EmCom-Contest.
    Der Notfunk Contest kann als wichtiger Erfolg gewertet werden mit unerwartet vielen Teilnehmern; auf 80 m konnte praktisch jeder Punkt mit jedem verbunden werden (!). Reger Verkehr auch auf den Relais. Auch die Verbindungsübungen im Rahmen der SVU am Dienstag (Winlink) und Mittwoch (Phonie) waren ein voller Erfolg.
  7. Ein EU-Contest-Calender wird von HB9OCR ausgegeben und im Web aktuell gehalten
  8. Der Contest SwAC (Swiss Activity Contest) und neue HB-Diplome (H26, FT8, Bezirks- und Postleitzahlen) werden in Kürze publiziert
  9. Das Hamfest 2021 wird von der Sektion Aargau veranstaltet

    Vorschau auf USKA-Events:
  • 6. Jan. 2020: VSS (Budget), Goldau
  • 22. Feb. 2020: 09:00 Kurz-VSS (Vorbereitung VSS)
  • 22. Feb. 2020: 10:00 DV, Olten

Das Protokoll kann hier downgeloadet werden: https://www.uska.ch/dienstleistungen/mitgliederbereich/berichte-und-protokolle/

Der Beitrag Protokoll zur Vorstandssitzung vom 18.11.2019 erschien zuerst auf USKA.ch.