SwAC Ergebnisse vom Juli 2020

Hallo Mittenand !

Bonjour a tous !

Ciao a tutti !

 

Hiermit die Resultate von Juli.

Je vous envoie les résultats de Juin.

Vi invio i risultati di Giugno.

 

Hinweis für Schweizer OM: Achtung! Bitte die folgenden Punkte beim EDI File:

  • Nach Möglichkeit QARTest, N1MM+ oder UCXLog benutzen.
  • PExch=[kanton] (kein Locator, Locator ist PWWLo)
  • PSect=1HB, 2HB, 3HB oder 4HB (kein Single Op, HP, oder ähnlichen)
  • PClub=[Sektion-Callsign] (kein USKA, oder SH, oder ähnlichen)
  • Erste Zeile soll so sein: [REG1TEST;1], nicht [REG1TEST;1]_

 

Nota per OM italiani: p.f. inserite la categoria 1EC, 2EC, 3EC o 4EC (non 1IT, 2IT, 3IT o 4IT) e ricordate di inserire i cantoni (IAC non lo prevede, dovete metterli a mano o usare il profilo SwAC).

 

Danke für die Teilnahme ! Bis nächste Runde !

Merci pour la participation ! Au prochain Round !

Grazie della partecipazione ! Al prossimo Round !

 

Vy 73

Marco HB9OCR
USKA Traffic and Award Manager
SwaC Manager

Link: https://www.uska.ch/swac/

Der Beitrag SwAC Ergebnisse vom Juli 2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

USKA-Videokonferenz-Server im Test-Betrieb

Die gesundheitlichen Risiken, welche viele von uns nach wie vor davor abhalten, an physischen Meetings mit zahlreichen Anwesenden teilzunehmen, hat viele Gruppierungen auch im Amateurfunk dazu bewegt, wo möglich Meetings virtuell als Videokonferenzen durchzuführen. Mehrere unserer USKA-Sektionen haben bereits eigene Videokonferenz-Lösungen installiert. Bei den ausbildenden Gruppierungen soweit bekannt sogar alle.

Damit nicht jede Sektion, jedes Kollektivmitglied, jede Interessengruppe (SIG), jede Arbeitsgruppe und jedes Ressort der USKA eine eigene Plattform betreiben muss, hat die USKA eine eigene Plattform in Betrieb genommen. Unser dedizierter Server läuft mit der verbreiteten Videokonferenz-Software «BigBlueButton.org» (FOSS), welche inzwischen auch beim DARC und beim REF angewendet wird. Sie funktioniert ohne App, Browser-Plugin oder sonstigem Download!

Die Installation und Inbetriebnahme ist abgeschlossen. Der Zugang ist sowohl mit IPv4 als auch mit IPv6 möglich (https://bbb.myuska.ch/b).

Es ist vorgesehen, unsere neue USKA-Videokonferenz-Plattform allen in der USKA aktiven Gruppierungen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Die Gruppen werden von uns grundsätzlich publiziert werden, der Zutritt zu den einzelnen Videokonferenzen wird jedoch vom jeweils verantwortlichen Moderator geregelt werden. Ausser für Newcomers, Interessenten und Kursteilnehmende ist die USKA-Mitgliedschaft Voraussetzung für die Teilnahme.

Bitte helft mit, die Anlage auszutesten! Wir bitten die oben unterstrichenen Zielgruppen, in ihren jeweiligen Communities Tests auf unserer Plattform durchzuführen. Das Login zur Testphase erhalten die Gruppen-Leiter/Moderatoren bis auf weiteres durch Mail an mich.

Willi Vollenweider HB9AMC

Link: https://www.uska.ch/uska-videokonferenz-plattform/

Link: https://bbb.myuska.ch/b

 

Der Beitrag USKA-Videokonferenz-Server im Test-Betrieb erschien zuerst auf USKA.ch.

Serveur visio-conférences de l’USKA en phase test

Les risques sanitaires liés à la pandémie incitent bon nombre d’entre nous à renoncer à des séances de travail physiques, particulièrement si celles-ci sont fréquentées par de nombreux participants, pour privilégier des visio-conférences virtuelles. Plusieurs sections de l’USKA ont déjà adopté cette solution. À notre connaissance, tous les groupements dispensant de la formation l’ont fait.

L’USKA a mis en service sa propre plate-forme de manière à éviter que toutes les sections, membres collectifs, groupes d’intérêts (GI) et tous les groupes de travail de l’USKA soient dans l’obligation d’exploiter leurs propres systèmes. Notre serveur dédié tourne avec le software visio-conférences « BigBlueButton.org » (FOSS), cette solution a également été adoptée par le DARC et le REF. Il n’est pas nécessaire de télécharger une App, un plugin pour un navigateur ou autres !

L’installation et la mise en service sont maintenant terminées. L’accès à ce service est possible aussi bien en IPv4 qu’en IPv6 (https://bbb.myuska.ch/b).

La plate-forme de visio-conférences de l’USKA sera mise gratuitement à disposition de tous les groupements actifs. L’identité des groupes est en principe publique. l’accès aux différentes visio-conférences sera réglé par le modérateur responsable. Excepté pour les „Newcomers“ les personnes intéressées et les participants aux cours, l’appartenance à l’USKA est une condition pour l’accès à ce service.

Aidez-nous à tester notre installation ! Nous invitons les groupements cibles, cités plus haut, d’effectuer des tests dans leurs communautés sur notre plate-forme. Pour obtenir le login de cette phase test, les groupements/modérateurs s’adresseront à moi par mail.

(trad HB9DSB)

avec mes cordiales 73s de Willi HB9AMC

Link: https://www.uska.ch/uska-videokonferenz-plattform/

Link: https://bbb.myuska.ch/b

 

Der Beitrag Serveur visio-conférences de l’USKA en phase test erschien zuerst auf USKA.ch.

Des membres amènent des membres

Initiative de l’USKA

Association faîtière, l’USKA représente les intérêts des radioamateurs suisses auprès de l’OFCOM, des autorités, de la politique, de l’IARU et autres organisations internationales. L’USKA s’engage pour le maintien des droits actuels et le développement du radio amateurisme. Pour être représentative et gagner en crédit auprès des autorités, l’USKA se doit de représenter tous les radioamateurs suisses, afin de peser de tout son poids pour défendre nos intérêts légitimes.

Le comité de l’USKA a édité un règlement par lequel une rémunération doit être accordée aux membres qui amènent des membres. Les sections de l’USKA, les membres individuels, membres collectifs obtiennent une prime pour chaque nouveau membre inscrit à l’USKA.

Le règlement en D/F/I à télécharger:
F: Chaque membre recrute un membre
D: Mitglieder werben Mitglieder
I: Ogni membro recluta un membro

Le comité de l’USKA

Der Beitrag Des membres amènent des membres erschien zuerst auf USKA.ch.

Mitglieder werben Mitglieder

Mitglieder-Förderungs-Initiative der USKA

Der Dachverband der Schweizerischen Funkamateure USKA nimmt die Interessen aller schweizerischen Funkamateure gegenüber dem BAKOM, weiterer Behörden, der Politik sowie gegenüber der IARU und anderen internationalen Organisationen wahr. Die USKA engagiert sich für die Erhaltung der heutigen Rechte und die weitere Entwicklung des Amateurfunks. Es ist deshalb wichtig, dass die USKA möglichst alle Funkamateure der Schweiz vertritt. Nur so kann sie glaubwürdig auftreten und unsere legitimen Interessen mit Nachdruck einbringen.

Der USKA-Vorstand hat ein Reglement beschlossen, mit welchem Mitglieder, welche Neu-Mitglieder werben, finanziell belohnt werden. USKA-Sektionen, Kollektiv- und Einzel-Mitglieder erhalten eine Prämie, wenn sie neue USKA-Mitglieder beibringen.

Download des Reglements in D/F/I:
D: Mitglieder werben Mitglieder
F: Chaque membre recrute un membre
I: Ogni membro recluta un membro

der Vorstand der USKA

Der Beitrag Mitglieder werben Mitglieder erschien zuerst auf USKA.ch.

La journée radio de secours se tiendra le 10. Oct. 2020 à Berne

La journée consacrée à la radio de secours se déroulera telle que planifiée le 10 octobre 2020. En raison de la situation liée à la pandémie Covid 19 nous devons disposer de plus d’espace entre les participants. De ce fait, nous avons dû déplacer l’endroit de la manifestation. La manifestation aura lieu à la Caserne de Berne. Là, nous disposerons de suffisamment de place pour respecter les consignes de sécurité, aussi bien à l’intérieur des salles de conférences aussi bien qu’à l’extérieur.

Sont invités, tous les OM’s suisses intéressés par la radio de secours, tous les groupes déjà constitués ainsi que des responsables de radio de secours des sections qui souhaitent instaurer cette activité dans leur Canton.

Le but visé est qu’après cette journée nous ayons une vue d’ensemble commune du développement de la radio de secours en Suisse.

Le programme reste en principe identique à celui déjà annoncé :

  • Message de bienvenue par un représentant des autorités en relation avec la radio de secours
  • Rétrospective sur l’exercice ENRS 19
  • Situation de la collaboration avec les autorités (OFPP/OCoTél, Protection Civile, Cantons etc.)
  • Stratégie et objectifs de l’USKA pour une radio de secours en Suisse
  • AREDN : Amateur Radio Emergency Network
    Un réseau de communication maillé à haute vitesse sur les bandes amateurs, également adapté à la radio de secours.
  • Liaisons pour HamNet et AREDN:
    New Packet Radio NPR sur 70cm avec un débit jusqu’à 500kbps
  • Liaison satellite QO 100 et intégration dans le réseau de radio de secours (y compris Demo)
  • Info concernant le „HB-Emergency Contest“ Nov. 2020

Il est prévu qu’une délégation de l’Allemagne et éventuellement une délégation française assistent à cette journée.

D’autres informations ainsi qu’un ordre du jour précis du déroulement de cette journée de radio de secours seront publiés en temps utile sur la page Web de l’USKA.

Nous installerons un link Doodle pour l’inscription obligatoire à cette journée.

Le Comité de l’USKA se réjouit d’une nombreuse participation.

Link: Notfunk-Tagung

Der Beitrag La journée radio de secours se tiendra le 10. Oct. 2020 à Berne erschien zuerst auf USKA.ch.

Notfunk-Tagung 2020

Liebe Notfunk-Kollegen

Bezüglich unserer Notfunk-Tagung vom 10. Oktober habe ich eine erfreuliche Nachricht: Wir werden die Tagung in der General Guisan-Kaserne Bern durchführen.

Der Wechsel war nötig, da wir in Sugiez, aufgrund der Corona-Situation, nur etwa 30 Personen hätten in den Saal lassen dürfen.

In der Guisan-Kaserne können wir den sog. Filmsaal mit ca. 180 Plätzen benützen. Damit können wir in jedem Fall genügend Abstand halten, um die Corona Regeln einhalten zu können. Auch haben wir genügend Platz im Aussenbereich, um Vorführungen zu machen und Antennen aufzustellen.

Beiliegend ist die Ankündigung der Tagung wie sie im nächsten HBradio erscheinen wird, darin ist auch eine provisorische Agenda aufgeführt.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich euch auch mitteilen, dass unser neues Vorstandsmitglied Jean-Michel, HB9DBB, künftig das Ressort Notfunk übernehmen wird. Jean Michel war als Helikopter-Pilot lange Zeit auch für die REGA tätig und kennt deshalb das Rettungswesen in der Schweiz sehr gut. Wir freuen uns sehr, dass Jean  Michel sich bereit erklärt hat, diese wichtige Aufgabe innerhalb der USKA zu übernehmen. Er wird selbstverständlich auch an er Tagung sein.

Ich freue mich, dass wir diese Veranstaltung, trotz den widrigen Umständen, durchführen können. Alle die einen Beitrag leisten können, bitte ich, sich auf die Tagung entsprechend vorzubereiten und die Details mit mir abzusprechen.

Wir sehen uns, spätestens am 10. Oktober 2020  in Bern

73 de Bernard, HB9ALH
Vorstand USKA

Link: Notfunk-Tagung

Link: HBradio Ankündigung Notfunk Tagung Bern

Link: HBradio Annonce Journée Radio De Secours Berne Fr

Der Beitrag Notfunk-Tagung 2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

Surplus-Party in Zofingen abgesagt

Die Zofinger haben leider die Surplus-Party mit folgender Stellungnahme für 2020 abgesagt:

Die Bedingungen rund um Covid-19 verunmöglichen es uns, die Surplus Party 2020 durchzuführen.

Wir hoffen, ihr bleibt alle gesund und wir treffen uns wieder zur nächsten Surplus Party am 30. Oktober 2021!

Quelle: https://www.surplusparty.ch/index.php/de/

Siehe auch: Corona-bedingte Absagen von Veranstaltungen

 

Der Beitrag Surplus-Party in Zofingen abgesagt erschien zuerst auf USKA.ch.

USKA fördert Ausbildungs-Veranstalter

Die Nachwuchs-Förderung ist ein wichtiges Anliegen der USKA.

Das früher geltende Jugend-Förderungs-Reglement Ausbildungs-Fonds der USKA wurde vor über einem Jahr durch den Vorstand unter Darlegung der Gründe ausser Kraft gesetzt. Nach eingehenden Diskussionen und sorgfältigen Beratungen hat der Vorstand an seiner Sitzung vom 22. Juni 2020 ein neues Reglement beschlossen, basierend auf Art 3.9 der USKA-Statuten.

Der USKA-Vorstand motiviert mit seiner erneuerten Ausbildungs-Förderungs-Initiative Sektionen und Kollektivmitglieder, vermehrt Prüfungsvorbereitungs-Kurse für neue Funkamateure durchzuführen.

Das Reglement ist bereits in Kraft. Es beinhaltet auch eine Übergangsregelung, welche dem Vorstand die Möglichkeit offen lässt, auch Ausbildungen zu honorieren, welche nach der Sistierung des alten Reglements nicht mehr berücksichtigt werden konnten.

Vorstand der USKA

Download des Reglements:

D: Reglement Amateurfunk Ausbildungsförderung der USKA
F: Règlement Promotion de la formation par l’USKA
I: Regolamento promozione di formazione radioamatoriale USKA

Der Beitrag USKA fördert Ausbildungs-Veranstalter erschien zuerst auf USKA.ch.

L’USKA soutient les organisateurs de cours

La promotion pour la relève est une préoccupation constante pour l’USKA.

Le règlement destiné à la promotion pour la jeunesse intitulé : « Fonds de l’USKA pour la formation » a été abrogé par le comité, avec explication du bien-fondé, il y a plus d’un an. Après bien des discussions et de nombreuses consultations le comité a, dans sa séance du 22 juin 2020, approuvé un nouveau règlement basé sur l’art. 3.9 des statuts de l’USKA.

Avec sa nouvelle initiative pour la promotion de la formation, le comité de l’USKA encourage les sections et les membres collectifs d’organiser davantage de cours préparatoires à l’examen de radioamateur.

Le règlement est déjà en application. Des dispositions transitoires permettent au comité de défrayer des organisateurs de cours de formations qui n’ont pas pu être pris en compte après l’abrogation de l’ancien règlement.

Comité de l’USKA

(trad HB9DSB)

Téléchargez le règlement:

D: Reglement Amateurfunk Ausbildungsförderung der USKA
F: Règlement Promotion de la formation par l’USKA
I: Regolamento promozione di formazione radioamatoriale USKA

Der Beitrag L’USKA soutient les organisateurs de cours erschien zuerst auf USKA.ch.

Bandwachtbericht Juli 2020 publiziert

Peter Jost, HB9CET hat soeben den neusten Bandwachtbericht für den Juni 2020 veröffentlicht und zum Download bereit gestellt.

Die Situation „an der Front“ hat sich wenig verändert. Nach wie vor sind und bleiben vor allem die Überhorizont Radare (OTHR) ein grosses Übel. Weiterhin ein riesiges Ärgernis war der tägliche russisch-ukrainische Funkkrieg auf 7055 kHz; er hat im Juni teils auch auf andere Frequenzen übergegriffen. Weniger als früher waren CIS12 Stationen aufgefallen. Das könnte aber mit den Ausbreitungsbedingungen zusammenhängen.

Peter Jost, HB9CET

USKA Bandwacht + IARU Monitoring System R1

1.7.2020

Link: Bericht Bandwacht Juni 2020

Link: Berichte der Bandwacht

Der Beitrag Bandwachtbericht Juli 2020 publiziert erschien zuerst auf USKA.ch.

News Abonnent

Bleibe als Interessierter Funkamateur immer auf dem Laufenden!

Registriere dich für die monatliche Newsletter oder die Quick-News oder für beides!

Die Leistungen in der Übersicht:

Vorstand Sektionen und
Kollektiv-Mitglieder
USKA-Mitarbeiter USKA-Mitglieder Jeder Interessent
Monatliche Newsletter
News-Abo
Breaking News

 

Rechtlicher Hinweis: Die Email-Adressen sind auf einem geschützten Bereich auf einem Schweizer Server gespeichert. Die USKA verpflichtet sich nach besten Wissen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Email-Adressen niemals für andere Zwecke zu verwenden oder Dritten zugänglich zu machen. Der USKA-Vorstand kann einzelnen Abonnenten ohne Angaben die Benachrichtigung verweigern.

Der Beitrag News Abonnent erschien zuerst auf USKA.ch.

Recherche d’opérateurs pour l’IARU HF World Championship

Pour la participation de l’USKA à l’IARU HF World Championship nous recherchons des STATIONS ET DES OPÉRATEURS CW.

Date: 11.7.2020 12:00 UTC – 12.7.2029 11:59 UTC

Le domaine SSB est entièrement pourvu.

Les personnes intéressées sont priées de s’annoncer rapidement auprès de Marco

Autres informations: https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/contest/iaru-hf-championship-hb9hq/

Publication: http://www.arrl.org/iaru-hf-championship

 

Der Beitrag Recherche d’opérateurs pour l’IARU HF World Championship erschien zuerst auf USKA.ch.

Operateure für die IARU HF World Championship gesucht

Es werden noch CW-STATIONEN UND OPERATEURE für die Teilnahme der USKA an der IARU HF World Championship gesucht.

Termin: 11.7.2020 12:00 UTC – 12.7.2029 11:59 UTC

SSB konnte vollständig besetzt werden

Interessenten melden sich bitte dringend bei Marco

Weitere Informationen: https://www.uska.ch/amateurfunkpraxis/contest/iaru-hf-championship-hb9hq/

Ausschreibung: http://www.arrl.org/iaru-hf-championship

Der Beitrag Operateure für die IARU HF World Championship gesucht erschien zuerst auf USKA.ch.