Anmeldung zur 52. Generalversammlung der «UHF-Gruppe der USKA»

Wie jedes Jahr, diesmal jedoch anfangs September, findet die Generalversammlung der USKA-Sektion «UHF-Gruppe der USKA» statt. Die Mitglieder werden am Samstag, 4. September 2021, ab 15:15 Uhr wieder in gewohnter Umgebung auf dem Uetliberg über die ordentlichen Vereingsgeschäfte wie Wahlen, Technik, Kasse und Budget befinden.

Der vom Verein offerierte Apéro bietet wiederum Gelegenheit zur Kontaktpflege bei hoffentlich gutem Wetter mit bester Aussicht.

Ein gemütliches und gerne genutztes Zusammensein ermöglicht auch das gemeinsame Nachtessen, welches für Mitglieder vom Verein subventioniert wird.

Jederzeit willkommen sind neue Mitglieder. Wer sich rechtzeitig – noch vor der GV – mit dem Beitrittsgesuch als Mitglied anmeldet, kann bereits durch die Generalversammlung 2021 als Mitglied bestätigt werden.

Unter folgendem Link gelangt ihr direkt zur Anmeldung für die Generalversammlung:

Anmeldung zur GV 2021

Der Vorstand der «UHF-Gruppe der USKA»

Der Beitrag Anmeldung zur 52. Generalversammlung der «UHF-Gruppe der USKA» erschien zuerst auf .

3D-Drucker, NanoVNA, SDR-Frontend, Platinendesign und SMD-Löten? Alles am HAMFEST 2021!

Auch die «UHF-Gruppe der USKA» wird am HAMFEST 2021 in Möriken-Wildegg präsent sein. Wie üblich möchten wir den Besuchern interessante Projekte vorstellen und uns auch mit unseren Mitgliedern austauschen. Wir betreiben deshalb am HAMFEST 2021 einen Stand und demonstrieren am Nachmittag im Untergeschoss, wie moderne Technologien im Amateurfunk eingesetzt werden können:

Wie kann ein 3D-Drucker helfen, eine Antenne für den QO-100 Satelliten zu bauen? Was hat es mit dem NanoVNA auf sich? Wie funktioniert ein SDR-Frontend? Platinendesign mit freier Software und Löten im SMD-Zeitalter? Moderne Technologien haben im Amateurfunk längst Einzug gehalten und es liegt nun an uns, sie für spannende Bauprojekte zu nutzen. Wir zeigen, was heutzutage alles mit verhältnismässig geringem Aufwand möglich ist. Besucher haben ausserdem die Gelegenheit, unter Anleitung selbst einen einfachen SMD-Bausatz zu löten und mit nach Hause zu nehmen.

Gerne begrüssen wir am Samstag, 21. August 2021, alle interessierten Gäste während des HAMFEST 2021 am Stand der «UHF-Gruppe der USKA» in Möriken-Wildegg. Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Mitgliedern und anderen Nutzern unserer Anlagen.

Weiteres Wissenswertes zum HAMFEST 2021 findet man auf der Webseite des Veranstalters: https://hamfest2021.ch/

Der Vorstand der «UHF-Gruppe der USKA»

Der Beitrag 3D-Drucker, NanoVNA, SDR-Frontend, Platinendesign und SMD-Löten? Alles am HAMFEST 2021! erschien zuerst auf .

Relais-Störer quasi in flagranti ertappt!

Die UHF-Grupper der USKA meldet:


Am Vormittag des 2. Juli 2021 mussten auf diversen 70 cm-Relais wieder vermehrt Störungen in Form von DTMF- und Sirenen-Signalen festgestellt werden.

Verschiedene Peil-Teams wurden so, auch durch das schöne Wetter, animiert, den Störer aufzuspüren. Und dies mit Erfolg – diverse Peilungen und Iterationen führten zum Bellevue/Gottschalkenberg (südöstlich von Menzingen), wo zwei Teams um 12:30 Uhr einen bereits bekannten Funkamateur vorgefunden haben.

Zwei Personen führten dann intensive Gespräche mit diesem Störer, der sich – wie schon bei einem Gespräch am 26. Mai 2021 mit einem anderen erfolgreich Peilenden – dumm und ahnungslos stellte. Aufgrund der wasserdichten Peilergebnisse und dem wiederholten Antreffen derselben Person bei den Koordinaten der jeweiligen Peilungen sind keinerlei Zweifel vorhanden, dass wir «den Richtigen» gefunden haben.

Vielleicht ist es nur ein frommer Wunsch, aber wir hoffen, dass die Intelligenz des Störers ausreicht um einzusehen, dass es jetzt Zeit ist für sein QRT.

Es bleibt uns noch unseren Dank all jenen auszusprechen, die uns über Wochen und Monate mit ihren Hinweisen, ihrer tatkräftigen Hilfe und tausenden von gefahrenen Kilometern unterstützt haben. Hamspirit ist eben doch am Schluss das, was man zusammen erreicht – und nicht das, über das man selbstherrlich und am besten noch per Funk referiert.

HB9DWS für HB9UF


Quelle: https://www.hb9uf.ch/index.php/news/142-in-flagranti

Der Beitrag Relais-Störer quasi in flagranti ertappt! erschien zuerst auf .

Surplus Party: Handy-Antenne ausmessen verpasst? NanoVNA nicht gesehen?

Die UHF-Gruppe der USKA widmete sich an der diesjährigen «Surplus Party» in Zofingen den diversen Mess-Methoden mit Analyzern. Es wurden sinnvolle Einsatzzwecke beleuchtet und einige Geräte vorgeführt, darunter auch der sehr gesuchte «NanoVNA» – ein vollwertiger und sehr kleiner Analyzer für 50$. Dieses Gerät soll Frequenzen bis 900 MHz abdecken können – ob es wohl hält, was es verspricht?

Wer den Besuch der «Surplus Party» verpasst hat, kann in einer der nächsten „HBradio“-Ausgaben in einem Artikel von Mathias HB9FRV, dem Leiter Betrieb der UHF-Gruppe der USKA, die wichtigsten Mess-Grundlagen sowie die möglichen Einsatzzwecke von Analyzern für den Funkamateur nachlesen und sich so auch über die Möglichkeiten und Grenzen des «NanoVNA» informieren.

Der Vorstand der UHF-Gruppe der USKA freut sich auf ein reges Interesse und den technischen Austausch.

Der Beitrag Surplus Party: Handy-Antenne ausmessen verpasst? NanoVNA nicht gesehen? erschien zuerst auf USKA.ch.

EchoLink®-Anbindung für das Pilatus-Relais mit neuer Nodenummer an neuem Standort

Der EchoLink®-Gateway für das Pilatus-Relais wurde am Freitagabend, 23. August 2019, von Rupperswil nach Windisch gezügelt. Dieser Umzug war schon länger geplant, konnte aber aus verschiedenen Gründen erst jetzt realisiert werden.

Jetzt wurde auch die bisherige Node-Nummer von 40107 auf neu 438800 gewechselt. Damit sind nun drei von vier EchoLink®-Relais der «UHF-Gruppe der USKA» mit Nodenummern erreichbar, die mit den jeweiligen Relaisfrequenzen übereinstimmen. Dies soll es den Benutzern einfacher machen, sich die Nodenummern für Verbindungen über andere EchoLink®-Relais zu denen der «UHF-Gruppe der USKA» zu merken.

Relais Frequenz EchoLink®-Nodenummer EchoLink®-Nodename
Muttenz 438.675 438675 HB9UHF-L
Pilatus 438.800 438800 HB9UF-R
Locarno 439.150 439150 HB9UHF-R
Zofingen 439.150 612317 HB9FX-R

 

Bezüglich Qualität wird man keine Unterschiede gegenüber dem früheren Standort des Gateways feststellen können. Die EchoLink®-Anbindung für dieses Relais hat nach Kriens, Dietlikon und Rupperswil nun bereits den vierten und wie wir hoffen endgültigen Standort eingenommen.

Der Beitrag EchoLink®-Anbindung für das Pilatus-Relais mit neuer Nodenummer an neuem Standort erschien zuerst auf USKA.ch.

«HF-Sniffer» der «UHF-Gruppe der USKA» am HAMFEST sehr begehrt!

Die «UHF-Gruppe der USKA» lud an ihrem Stand am HAMFEST die Besucher dazu ein, sich am Löten von  oberflächenmontierten Bauelementen (SMD) zu versuchen – und das Angebot wurde gerne genutzt. Nebst dem «Endprodukt», einem batteriebetriebenen HF-Schnüffler, erhielt man fast nebenbei wertvolle Tipps und Tricks, wie man mit modernen Mitteln ein Bauprojekt umsetzen kann – und zwar vom Entwurf der Schaltung und Platine mit Open-Source-Software über die Bestellung von Platine und Bauteilen bis hin zum live Bestücken und Löten. Die Besucher erfuhren viel über die moderne Montagetechnik und die dafür notwendige Löttechnik an einem modernen Arbeitsplatz samt dem richtigen Werkzeug. Der Erfolg dieses Projektes wird dazu führen, dass es die «UHF-Gruppe der USKA» sicherlich noch einmal allen interessierten Besuchern zugänglich machen wird.

Wer sich nun zuhause trotz allem Gelernten nicht an den finalen Zusammenbau des HF-Schnüffler wagt, dem wird gerne geholfen. Weitere Infos dazu wie auch ein moderiertes Forum findet man auf der Homepage www.hb9uf.ch.

Der Beitrag «HF-Sniffer» der «UHF-Gruppe der USKA» am HAMFEST sehr begehrt! erschien zuerst auf USKA.ch.

SMD-Löten im Amateurfunk

Auch die «UHF-Gruppe der USKA» wird am HAMFEST 2019 in Zug präsent sein.

Wie mittlerweile üblich, möchten wir auch dieses Mal ein Projekt mit den Besuchern teilen: Wir demonstrieren an unserem Stand, wie man mit modernen Mitteln ein Bauprojekt umsetzen kann – und zwar vom Entwurf der Schaltung und Platine mit Open-Source-Software über die Bestellung von Platine und Bauteilen bis hin zum live Bestücken und Löten. Wir zeigen und erklären die moderne Montagetechnik mit oberflächenmontierten Bauelementen (SMD) und demonstrieren an einem modernen Arbeitsplatz die dafür notwendige Löttechnik, die einfach zu erlernen ist und keine teuren Werkzeuge voraussetzt. Besucher sollen selbst Hand anlegen und sich am Aufbau versuchen. Wer damit begonnen hat, kann das Projekt anschliessend mit nach Hause nehmen… doch um was es sich genau handelt, wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten. Es ist aber ein Hilfsmittel, welches von Funkamateuren und HF-Interessierten vielseitig eingesetzt werden kann.

Gerne begrüssen wir am Samstag, 17. August 2019, alle interessierten Gäste während des HAMFEST 2019 am Stand der «UHF-Gruppe der USKA» in Zug. Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Mitgliedern und anderen Nutzern unserer Anlagen.

Weiteres Wissenswertes zum HAMFEST 2019 findet man unter https://www.hamfest2019.ch/

Der Vorstand der „UHF-Gruppe der USKA“

Der Beitrag SMD-Löten im Amateurfunk erschien zuerst auf USKA.ch.

SMD-Löten im Amateurfunk

Auch die «UHF-Gruppe der USKA» wird am HAMFEST 2019 in Zug präsent sein.

Wie mittlerweile üblich, möchten wir auch dieses Mal ein Projekt mit den Besuchern teilen: Wir demonstrieren an unserem Stand, wie man mit modernen Mitteln ein Bauprojekt umsetzen kann – und zwar vom Entwurf der Schaltung und Platine mit Open-Source-Software über die Bestellung von Platine und Bauteilen bis hin zum live Bestücken und Löten. Wir zeigen und erklären die moderne Montagetechnik mit oberflächenmontierten Bauelementen (SMD) und demonstrieren an einem modernen Arbeitsplatz die dafür notwendige Löttechnik, die einfach zu erlernen ist und keine teuren Werkzeuge voraussetzt. Besucher sollen selbst Hand anlegen und sich am Aufbau versuchen. Wer damit begonnen hat, kann das Projekt anschliessend mit nach Hause nehmen… doch um was es sich genau handelt, wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten. Es ist aber ein Hilfsmittel, welches von Funkamateuren und HF-Interessierten vielseitig eingesetzt werden kann.

Gerne begrüssen wir am Samstag, 17. August 2019, alle interessierten Gäste während des HAMFEST 2019 am Stand der «UHF-Gruppe der USKA» in Zug. Wir freuen uns auf interessante Gespräche mit Mitgliedern und anderen Nutzern unserer Anlagen.

Weiteres Wissenswertes zum HAMFEST 2019 findet man unter https://www.hamfest2019.ch/

Der Vorstand der „UHF-Gruppe der USKA“

Der Beitrag SMD-Löten im Amateurfunk erschien zuerst auf USKA.ch.