Une BD ARISS pédagogique : Allo l’ISS, ici la Terre

Les projets de contacts d’écoliers et de collégiens sont une source d’idées pour faire de la vulgarisation de l’activité radioamateur spatiale.  Cette bande dessinée est née de la réflexion de deux femmes passionnées d’Espace et de Sciences. Marie-Lydie Tappret est professeure des écoles et Marie Halley est professeure de Physique Chimie en collège et formatrice […]

UFCOM ricomincia gli esami

La direzione dell’UFCOM ha deciso che gli esami per il certificato di idoneità possono essere ripresi. I responsabili dell’attuazione stanno organizzando nuove date d’esame a Bienne. Ci è stato anche assicurato che non ci sarà nessuna pausa estiva, in modo che l’arretrato possa essere recuperato rapidamente.

Le misure di protezione contro la corona devono ovviamente essere osservate in tutte le circostanze.

Der Beitrag UFCOM ricomincia gli esami erschien zuerst auf .

OFCOM reprend les examens

La direction de l’OFCOM a décidé que les examens pour le certificat de capacité peuvent être repris. Les responsables de la mise en œuvre organisent maintenant de nouvelles dates d’examen à Bienne. Nous avons également reçu l’assurance qu’il n’y aura pas de pause estivale, ce qui permettra de rattraper rapidement le retard accumulé.

Les mesures de protection contre l’effet corona doivent bien entendu être respectées en toutes circonstances.

Der Beitrag OFCOM reprend les examens erschien zuerst auf .

BAKOM startet wieder mit den Prüfungen

Die Geschäftsleitung des BAKOM’s hat beschlossen, dass die Prüfungen für das Fähigkeitszeugnis wieder aufgenommen werden dürfen. Die für die Durchführung zuständigen Personen machen sich nun an die Organisation von neuen Prüfungsterminen in Biel. Auch wurde uns zugesichert, dass es keine Sommerpause geben wird, sodass zügig der Rückstand aufgeholt werden kann.

Die Korona-Schutzmassnahmen müssen natürlich unter allen Umständen eingehalten werden

Der Beitrag BAKOM startet wieder mit den Prüfungen erschien zuerst auf .

Double contact radioamateur pour le 26/04/2021

Un premier contact Radioamateur aura lieu le lundi 26/04/2021 vers 8H34 UTC (10h34 heure de Paris). Il aura lieu entre Victor Glover (KI5BKC) et St Scholastica’s College, Glebe, NSW, Australie. Le contact aura lieu en télébridge sur 145.800 MHz (+/-3 KHz de doppler) en FM étroite.Il sera conduit par une station Belge (ON4ISS) et donc […]

TM 25 TL

Avec l'indicatif TM 25 TL le radio-club F5KMY rendra hommage à Toussaint Louverture.
Né à saint Domingue, ce général haïtien aida le gouvernement français à abolir l'esclavage. C'est grâce à lui que son pays acquit son indépendance sous le nom d'Haïti. Il déplut à Bonaparte qui le fit incarcéré au Château de Joux où il décéda.
Stéphane Bern lui consacre une émission sur France 2 le 10 mai, journée commémorative de l'abolition de l'esclavage.
Nous serons actifs en phonie du 80 au 15m, en VHF, FT8 ainsi qu'en DMR (...)

- La vie au radio club

APRS sous Xastir et Raspberry

Pour les utilisateurs d’APRS, vous pouvez vous inspirer de cette doc. Son auteur François FS95F1 va faire des recherches pour voir comment on peut faire via un AnyTone. Pour le moment cette config fonctionne très bien avec APRS droid, Xastir, UIview, etc… Téléchargement : APRS_Xastir.pdf

0 vues.

L’article APRS sous Xastir et Raspberry est apparu en premier sur DMR-Francophone.net.

AnyTone D878, D868 – BTech DMR-6X2 Modifications, astuces et informations.

Pour les possesseurs de terminaux AnyTone D878, D868 et autre BTech 6X2 voici un lien où vous trouverez un tas de renseignements, astuces et informations diverses. Le site est en anglais mais traduisible par votre navigateur.

0 visites

L’article AnyTone D878, D868 – BTech DMR-6X2 Modifications, astuces et informations. est apparu en premier sur DMR-Francophone.net.

Future of Amateur Radio IARU R1 Workshop

Die IARU Region 1 bietet all ihren Mitglieds-Verbänden (Member Societies, MS) die Möglichkeit, an der Ausarbeitung eines neuen, zukunftsfähigen Modells, was “Amateurfunk” sein soll, mitzuarbeiten. Da dies seit einiger Zeit auch für die USKA ein wichtiges Anliegen darstellt, begrüssen wir diesen strategischen Prozess sehr und bringen uns aktiv ein. Nicht nur die IARU, sondern auch wir können uns nicht leisten, gesellschaftliche und technologische Entwicklungen vergangener Jahrzehnte zu ignorieren oder gar zu negieren. Wie es die IARU dramatisch formuliert: “Business as usual is not an option anymore”.

Am 21. April 2021 fand ein weiteres Meeting statt, Covid-19-bedingt online. Geleitet wurde das Meeting durch den Präsidenten der IARU R1, Don Beattie G3BJ, assistiert durch Mats Espling SM6EAN und durch den professionellen Strategie-Berater Chris Deacon G4IFX. Als Delegierte der USKA waren anwesend: Willi HB9AMC, Urs HB9BKT und Matt HB9FRV. Matt als Vertreter der jüngeren Generation von Funkamateuren.

Von den Member Societies wird nun erwartet, dass sie je eine SWOT-Analyse (Strengths, Weaknesses, Opportunities, Threats) für ihr Land ausarbeiten und vor dem 1. Juni einreichen. Alle Eingaben sämtlicher teilnehmender Member Societies werden anschliessend zusammengeführt und am Samstag 12. Juni in einem ganztägigen Plenum besprochen. Jedem Landesverband wird für seine vorherigen Beratungen ein “Facilitator” des organisierenden Teams der IARU beigestellt. Für die Schweiz ist dies Tom Kamp DF5JL.

Ein gegenseitiger Austausch über Lage-Analyse, Herausforderungen und denkbarer Weiterentwicklungs-Ansätze hat im D-A-CH-Raum zwischen den Präsidenten von DARC, OeVSV und USKA bereits in einer vorbereitenden Videokonferenz am 9. April stattgefunden. Dabei konnte erfreulicherweise eine grosse Übereinstimmung in strategischen Fragen festgestellt werden.

Ziel der Anstrengungen ist, die sorgfältige und umfassende Vorbereitung des im Oktober stattfindenden IARU-Strategie-Workshops sicherzustellen. Im Oktober werden die Handlungsoptionen diskutiert und anschliessend die ratsam erscheinenden Massnahmen in den Landesverbänden weiterentwickelt und umgesetzt. Bereits jetzt klar ist, dass sich der “Amateurfunk” öffnen wird gegenüber modernen Kommunikations-technischen Interessens-Gebieten, die bisher nicht zur Domäne des klassischen Kurzwellen-Amateurfunks im engen Sinn gehörten.

Willi HB9AMC

Link: IARU FoAR Workshop First Meeting (PDF)

Der Beitrag Future of Amateur Radio <br>IARU R1 Workshop erschien zuerst auf .

Impact du COVID 19 sur les contacts ARISS français

Le 19 avril, nous avons reçu une communication d’ARISS-Europe explicitant la position d’ARISS International concernant l’impact de la crise sanitaire lié au Covid 19 sur la mise en œuvre des contacts ARISS sur les prochains mois. Cette décision résulte de la prise en compte des éléments majeurs suivants : la situation actuelle de la crise sanitaire […]

Contact radioamateur du 20/04/2021

Un contact Radioamateur aura lieu le Mardi 20/04/21 vers 8H28 UTC (10H28 heure de Paris).Il aura lieu entre Victor Glover (KI5BKC) et la Winmalee Public School, Blue Mountains, NSW, Australie. Le contact aura lieu en télébridge sur 145.800 MHz (+/-3 KHz de doppler) en FM étroite.Il sera conduit par une station Belge (ON4ISS) et donc […]

Kurzbericht 3. EMC Videokonferenz 2021

Am Dienstag 30. März 2021 fand die 3. EMC Videokonferenz 2021 statt. Es wurden u.a. die Themen PLC-G3 Zähler, Review vom FAQ EMC Brainstorming bezüglich peilen, Wasservitalisierer, Euroloop und WPT besprochen. Das Protokoll und die gezeigten Unterlagen findet Ihr unter dem folgenden Link: EMC Fachtagung

Die nächste EMC Videokonferenz findet am Dienstag 27. April 2021 um 2015 HBT statt. Eine entsprechende Einladung folgt.

Martin HB9GYF

Link: Seite EMC Fachtagung mit Downloads (nur für Mitglieder)

Der Beitrag Kurzbericht 3. EMC Videokonferenz 2021 erschien zuerst auf .

Bandwachtbericht März 2021 veröffentlicht

Auch im März 2021 waren die täglich allgegenwärtigen Überhorizont-Radare (ca 60% aller Beobachtungen) dominant, man kann sie schon gar nicht mehr zählen. Mutmasslich sind es nur einige wenige Sender die auf oft wechselnden Frequenzen aktiv sind. Im Gegensatz zu früher handelt es sich mehr und mehr um Burst-Systeme die meistens nur wenige Sekunden senden, dann wird häufig die Frequenz gewechselt. Nur das Contayner Radar und das OTHR aus Zypern (UK-Base) senden oft lang andauernd auf derselben Frequenz.

Auffällig waren zwei CW Emissionen. Auf 7039.6 kHz zu immer selben Zeiten (h +02, 22, 42) wurde für jeweils etwa eine Minute eine Sequenz von 10x drei Zahlen plus den Buchstaben V gesendet, beispielsweise “124V 124V 124V ” oder andere Zahlen von 114 bis 139. Es wird vermutet, dass es sich um Spannungswerte handeln könnte, d.h. “124V” würden 12,4 Volt entsprechen? Solche Emissionen wurden bereits 2020 beobachtet. Herkunft möglicher-weise Holland. Das Signal ist inzwischen wieder verschwunden.

Auf 7074.8 kHz wurden häufig Gruppen kontinuierlicher Striche oder Gruppen von Strichen in CW beobachtet. Zweck und Herkunft sind bislang unbekannt.

7159.0 (VFO) LINK11 CLEW in SSB Mode

Peter Jost, HB9CET
USKA Bandwacht


Link: Berichte der Bandwacht
Link: Bandwachtbericht März 2021

Der Beitrag Bandwachtbericht März 2021 veröffentlicht erschien zuerst auf .

Neue Ausgabe HBradio 2/2021

mit allen Links jetzt online

Die aktuelle Ausgabe der HBradio 2/2021 steht nun zum Download im PDF-Format zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass bedingt durch den Satz einige Links vom PDF aus nicht immer funktionieren (insbesondere youtube-Adressen gehen gerne kaputt). Unten im Inhaltsverzeichnis befinden sich alle korrigierten Adressen als Link.

Link: HBradio Archiv

Link zum Download: HBradio 2/2021

HBradio 2/2021

Inhalt und Links

Thema – ThèmeSeite :

Seite 2: Landessender Beromünster 1931 – 2008

Seite 3: Emetteur national de Beromünster 1931 – 2008 [F]

HF Activity

Seite 5: HF-Contest-Calendar January – December 2021

Seite 13: HB-OCWA 2021: HTC-Aktivität wird fortgesetzt

Seite 15: NMD Sonderpreis 2021 [D, F, I]

Seite 16: SOTA- und HBFF-Aktivierungen

DX – IOTA – SOTA

Seite 22: DXCC-Standings 2021

Seite 25: IOTA-Standings 2021

Seite 26: DX- und Contest-Aktivitäten

Seite 35: SOTA-Erstaktivierung des Piz Calderas

VHF – UHF – SHF

Seite 37: Mikrowellen-Amateure der Schweiz

Seite 38: Marconi-Contest 145 MHz CW; 7th/8th November 2020

Seite 38: UKW-Champions 2020

EMV – CEM

Seite 42: EMC-Störungen durch Bahnen (Euroloop)

Seite 43: Perturbations CEM générées par les chemins de fer (Euroloop) [F]

Technique – Technik

Seite 44: Milliwattmètre 1 MHz à 8 GHz, 0 à -50dBm [F]

Seite 48: Betrachtungen zu NVIS-Antennen

Digital

Seite 50: Neues von der SWISS-ARTG

Satellites

Seite 51: Satellites/OSCAR-News

Seite 53: 8Q7AO: QRV von den Malediven via QO-100

Sektionen

Seite 57: HAM-Fest 2021

PR

Seite 58: TecDays in Zuoz und Menzingen ZG

 

Seite 59: DPØGVN im Schulfach Geographie

USKA

Seite 62: Gesucht: Ausbildungs-Göttis

Seite 62: Amateurfunk-Pilotkurs HB9NT

Seite 63: Erfolgreicher Start: HamWebinare

Seite 64: La nouvelle LTC et les nouvelles ordonnances dès 2021 [F]

Seite 66: La nuova LTC e le nuove normative del 2021 [I]

Seite 68: QSL-Statistik 2020

Seite 70: Stellenausschreibungen

Seite 71: Mutationen, Hambörse, Red.-Schluss

Seite 72: Inserate

Der Beitrag Neue Ausgabe HBradio 2/2021 erschien zuerst auf .

Neue Ausgabe HBradio 2/2021

mit allen Links jetzt online

Die aktuelle Ausgabe der HBradio 2/2021 steht nun zum Download im PDF-Format zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass bedingt durch den Satz einige Links vom PDF aus nicht immer funktionieren (insbesondere youtube-Adressen gehen gerne kaputt). Unten im Inhaltsverzeichnis befinden sich alle korrigierten Adressen als Link.

Link: HBradio Archiv

Link zum Download: HBradio 2/2021

HBradio 2/2021

Inhalt und Links

Thema – ThèmeSeite :

Seite 2: Landessender Beromünster 1931 – 2008

Seite 3: Emetteur national de Beromünster 1931 – 2008 [F]

HF Activity

Seite 5: HF-Contest-Calendar January – December 2021

Seite 13: HB-OCWA 2021: HTC-Aktivität wird fortgesetzt

Seite 15: NMD Sonderpreis 2021 [D, F, I]

Seite 16: SOTA- und HBFF-Aktivierungen

DX – IOTA – SOTA

Seite 22: DXCC-Standings 2021

Seite 25: IOTA-Standings 2021

Seite 26: DX- und Contest-Aktivitäten

Seite 35: SOTA-Erstaktivierung des Piz Calderas

VHF – UHF – SHF

Seite 37: Mikrowellen-Amateure der Schweiz

Seite 38: Marconi-Contest 145 MHz CW; 7th/8th November 2020

Seite 38: UKW-Champions 2020

EMV – CEM

Seite 42: EMC-Störungen durch Bahnen (Euroloop)

Seite 43: Perturbations CEM générées par les chemins de fer (Euroloop) [F]

Technique – Technik

Seite 44: Milliwattmètre 1 MHz à 8 GHz, 0 à -50dBm [F]

Seite 48: Betrachtungen zu NVIS-Antennen

Digital

Seite 50: Neues von der SWISS-ARTG

Satellites

Seite 51: Satellites/OSCAR-News

Seite 53: 8Q7AO: QRV von den Malediven via QO-100

Sektionen

Seite 57: HAM-Fest 2021

PR

Seite 58: TecDays in Zuoz und Menzingen ZG

 

Seite 59: DPØGVN im Schulfach Geographie

USKA

Seite 62: Gesucht: Ausbildungs-Göttis

Seite 62: Amateurfunk-Pilotkurs HB9NT

Seite 63: Erfolgreicher Start: HamWebinare

Seite 64: La nouvelle LTC et les nouvelles ordonnances dès 2021 [F]

Seite 66: La nuova LTC e le nuove normative del 2021 [I]

Seite 68: QSL-Statistik 2020

Seite 70: Stellenausschreibungen

Seite 71: Mutationen, Hambörse, Red.-Schluss

Seite 72: Inserate

Der Beitrag Neue Ausgabe HBradio 2/2021 erschien zuerst auf .