News Abonnent

Bleibe als Interessierter Funkamateur immer auf dem Laufenden!

Registriere dich für die monatliche Newsletter oder die Quick-News oder für beides!

Die Leistungen in der Übersicht:

Vorstand Sektionen und
Kollektiv-Mitglieder
USKA-Mitarbeiter USKA-Mitglieder Jeder Interessent
Monatliche Newsletter
News-Abo
Breaking News

 

Rechtlicher Hinweis: Die Email-Adressen sind auf einem geschützten Bereich auf einem Schweizer Server gespeichert. Die USKA verpflichtet sich nach besten Wissen und im Rahmen ihrer Möglichkeiten, die Email-Adressen niemals für andere Zwecke zu verwenden oder Dritten zugänglich zu machen. Der USKA-Vorstand kann einzelnen Abonnenten ohne Angaben die Benachrichtigung verweigern.

Der Beitrag News Abonnent erschien zuerst auf USKA.ch.

SOTA Bergaktivierungstag auf den 27.6. verschoben

Die SOTA-Gruppe-Schweiz HB9SOTA teilt mit, dass der Bergaktivierungstag um eine Woche verschoben wird – die Wetterprognose für diesen Samstag ist zu wenig gut.

Neues Datum: Samstag, 27.6.2020

Wir möchten möglichst ideale Wetterbedingungen haben, damit die Teilnahme am Bergaktivierungstag hoch ist. Morgen Samstag wird zwar voraussichtlich nicht ganz schlecht werden, und es werden wohl auch diverse Aktivierungen stattfinden, aber mit etwas Glück wird es in einer Woche noch besser.

Beste 73,
Ralf HB9GKR

USKA Webredakteur

Quelle: HB9SOTA / HB9DQM

Der Beitrag SOTA Bergaktivierungstag auf den 27.6. verschoben erschien zuerst auf USKA.ch.

Welche DXpeditionen waren die erfolgreichsten der letzten 30 Jahre?

Die Southwest Ohio DX Assoziation (SWODXA) hat kürzlich eine Umfrage über Die besten DXpeditionen der letzten 30 Jahre gemacht . Dabei wurden alle aktuellen DXer zu dieser Umfrage eingeladen, jeder hatte zwei Stimmen. Nachfolgend die beiden Auswertungen, beste DXpedition der letzten 30 Jahre und beste DXpedition in diesem Jahrhundert (2000-2019)

Die besten 10 DXpeditionen 1989-2019

  1. VKØIR – Heard Island 1997 (11.5%)
  2. BS7H – Scarborough Reef 1995 (11%)
  3. 3Y5X – Bouvet Island 1989/90 (9%)
  4. VKØEK – Heard Island 2016 (7.5%)
  5. 3YØX – Peter I. Island 2006 (7%)
  6. 3CØL & 3C1L – Annobon & Bioco Islands 2017 (6.6%)
  7. K1N – Navassa 2015 (6.3%)
  8. FT5ZM – Amsterdam & St Paul Islands 2014 (6%)
  9. 3YØPI – Peter I. Island 1994 (5%)
  10. VP8STI & VP8SGI – South Sandwich & South Georgia 2016 (4%)
  11. HKØNA – Malpelo Island 2012 (3.5%)
  12. VP6DI – Ducie Island 2002 (3%)
  13. K5D – Desecheo Island 2009 (2.6%)
  14. KH1/KH7Z – Baker Island 2018 (2.3%)
  15. A52A – Bhutan 2000 (2%)

Daraus die Auswahl der besten 10 DXpeditionen 2000-2019

  1. VKØEK – Heard Island 2016 (7.5%)
  2. 3YØX – Peter I. Island 2006 (7%)
  3. 3CØL & 3C1L – Annobon & Bioco Islands 2017 (6.6%)
  4. K1N – Navassa 2015 (6.3%)
  5. FT5ZM – Amsterdam & St Paul Islands 2014 (6%)
  6. VP8STI & VP8SGI – South Sandwich & South Georgia 2016 (4%)
  7. HKØNA – Malpelo Island 2012 (3.5%)
  8. VP6DI – Ducie Island 2002 (3%)
  9. K5D – Desecheo Island 2009 (2.6%)
  10. KH1/KH7Z – Baker Island 2018 (2.3%)

Bemerkenswert ist, dass vier Schweizer-DXer bei den besten DXpeditionen mit dabei waren:
3Y5X – Bouvet Island 1989, Willy HB9AHL
3YØPI – Peter I. Island 1994, Willy HB9AHL
VKØIR – Heard Island 1997, Willy HB9AHL, Kurt HB9AFI, Hans-Ruedi HB9BHW
3YØX – Peter I. Island 2006, Hans-Peter HB9BXE VKØEK – Heard Island 2016, Hans-Peter HB9BXE

page1image29428736

Der Beitrag Welche DXpeditionen waren die erfolgreichsten der letzten 30 Jahre? erschien zuerst auf USKA.ch.

SOTA Bergaktivierungstag auf den 20.6. verschoben

die SOTA-Gruppe-Schweiz HB9SOTA teilt mit, dass der Bergaktivierungstag um eine Woche verschoben wird – die Wetterprognose für diesen Samstag ist zu wenig gut.

Neues Datum: Samstag, 20.6.2020

Man hofft dann auf besseres Wetter und sichere Wanderwege.

Beste 73,
Ralf HB9GKR

USKA Webredakteur

Quelle: HB9SOTA / HB9DQM

Der Beitrag SOTA Bergaktivierungstag auf den 20.6. verschoben erschien zuerst auf USKA.ch.

Neue Ausgabe HBradio 3/2020

mit allen Links jetzt online

Die aktuelle Ausgabe der HBradio 3/2020 steht nun zum Download im PDF-Format zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass bedingt durch den Satz einige Links vom PDF aus nicht immer funktionieren (insbesondere youtube-Adressen gehen gerne kaputt). Unten im Inhaltsverzeichnis befinden sich alle korrigierten Adressen als Link.

Link: HBradio Archiv

HBradio 3-2020

Thema – Thème

Seite 2: VP8PJ – 12 Tage QRV vom 60-igsten südlichen Breitengrad

Seite 9: VP8PJ – 12 jours QRV depuis le 60ème parallel Sud ( F )

HF Activity

Seite 15: Helvetia Contest 2020 15 NMD – Einschreibung ( D / F / I )

Seite 29: Contest-Calendar May – August 2020

DX-IOTA-SOTA

Seite 35: DXpeditionen

Seite 36: Weitere DX- und Spezial-Aktivitäten

Seite 39: DXpeditionen-Timeline

Seite 40: Sonder-Rufzeichen

VHF-UHF-SHF

Seite 44: VHF-UHF-SHF-Microwaves Contest 7th/8th March 2020

Technik

Seite 48: PV-Anlagen mit Optimizern sind oft QRM-Schleudern

BAKOM – OFCOM – UFCOM

Seite 51: Wieder-Aufnahme der Prüfungen

Satellites

Seite 52: Satelliten-OSCAR News

Sections – Clubs

Seite 54: SWISS-ARTG: E-Mail-Gateways auf VARA 4 aufgerüstet

USKA

Seite 56: Hamfest 2020: Abgesagt +++ Annulé +++ Annullato ( D / F / I )

Emergency

Seite 57: Corona-Pandemie & USKA-Contests ( I / D / F )

Seite 58: Mutationen, Hambörse, Red.-Schluss

Seite 59: Inserate

 

Der Beitrag Neue Ausgabe HBradio 3/2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

Protokoll zur Vorstandssitzung vom 18.5.2020

Das Protokoll der Vorstandssitzung vom 18.5.2020 ist jetzt verfügbar.

Nächste Termine:

  • 22.6.2020 19:30 VSS (Telko)
  • 19.8.2020
  • 21.9.2020

MA-Treffen / Ausflug

  • 26.9.2020

Das Protokoll kann hier downgeloadet werden: https://www.uska.ch/dienstleistungen/mitgliederbereich/berichte-und-protokolle/

Der Beitrag Protokoll zur Vorstandssitzung vom 18.5.2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

Absage Hamfest 2020

Eigentlich wollten wir Euch in diesem HBradio das Hamfest 2020 schmackhaft machen. Doch nun mussten wir uns gegen die Durchführung entscheiden.

Wir führten viele Gespräche mit Spezialisten, anderen Vereinen und mit den Behörden. Auf Grund der erhaltenen Infos müssen wir davon ausgehen, dass am 15. August die Covid-19 Situation nicht zu Ende ist und wir keine Bewilligung für die Durchführung erhalten. Wir haben von Anlässen gehört, welche im September hätten durchgeführt werden sollen, aber nicht bewilligt wurden. Und wenn wir das Fest machen könnten, dann nur unter strengen Massnahmen:

  • Sicherstellen der Abstände vom gesamten Besucherstrom vom Parkplatz zum Eingang, durch die Ausstellung (Einbahnverkehr), zu den Vorträgen und in die Cafeteria mit Abstandskleber und Abschrankungen.
  • Nur 16 statt 100 Teilnehmer pro Vortrag wegen der 2 m Vorschrift
  • Keine Feststimmung wegen 4-er Tische im Cafeteria-Bereich mit 2 m Abstand. Abschrankungen für die Sicherstellung von 2 m Abstand am Grill und am Buffet.
  • Plexiglasscheiben zwischen Aussteller und Besucher
  • Aufwändige regelmässige Desinfektionsmassnahmen (Toilettenanlagen, Türklinken, Handläufe, genügend Desinfektions-Hand-Dispenser).

Gerne hätten wir Euch in dieser Zeit ein schönes Fest organisiert. Freuen wir uns auf das Hamfest 2021 mit spannenden Vorträgen, interessanter Ausstellung sowie Kameradschaft und Gemütlichkeit.

Für das Organisationskommitee

73, Peter Sidler HB9PJT

USKA Sektion Zug

Der Beitrag Absage Hamfest 2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

Annulation du Hamfest 2020

Dans ce numéro d’HBradio nous aurions souhaité vous présenter le Hamfest 2020 de manière attractive. Et c’est bien à regret que nous avons dû renoncer à l’organisation de cette manifestation.

Nous avons conduit de nombreux entretiens avec des spécialistes, d’autres associations et les autorités. Sur la base des informations obtenues nous devons convenir qu’au 15 août la situation liée au Covid-19 ne sera pas normalisée. L’autorisation pour l’organisation de la manifestation ne nous a pas été accordée. Nous avons eu connaissance que des manifestations prévues au mois de septembre n’ont pas obtenu d’autorisation. Si d’emblée nous souhaitions tout de même organiser la fête, celle-ci serait soumise à de fortes contraintes:

  • À l’aide d’un balisage au sol et de barrières, assurer une distanciation suffisante entre les flux des visiteurs de la place de parc jusqu’à l’entrée ainsi qu’à l’intérieur de l’exposition (trafic en sens unique) vers les lieux de conférences et la cafeteria.
  • Uniquement 16 participants par conférence au lieu de 100; règle des 2 m d’éloignement social.
  • Pas de convivialité dans le secteur de la cafétéria; tables à 4 avec 2m d’espacement. Barrières pour  garantir la distance sociale au Grill et au Buffet.
  • Séparation en Plexiglas entre exposants et les visiteurs.
  • Mesures de désinfections régulières et coûteuses (sanitaires, poignées de portes, rambardes, suffisamment de distributeurs de solution hydro alcoolique).

Il nous aurait été agréable d’organiser une belle fête. Réjouissons-nous pour l’édition 2021 du Hamfest: Des conférences passionnantes, une exposition intéressante, de la camaraderie et de la convivialité.

Pour le comité d’organisation

73’ Peter Sidler HB9PJT

Section Zoug de l’USKA

Der Beitrag Annulation du Hamfest 2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

Annullamento Hamfest 2020

In questo HBradio volevamo davvero rendere l’Hamfest 2020 invitante. Purtroppo abbiamo dovuto decidere per non fare la manifestazione.

Abbiamo discusso molte volte con specialisti, altri club e con le autorità. Sulla base delle informazioni ricevute, dobbiamo presumere che il 15 agosto la situazione di Covid-19 non si sia conclusa e non abbiamo ricevuto alcuna approvazione per la manifestazione. Abbiamo sentito di eventi che avrebbero dovuto tenersi a settembre ma non sono stati approvati. E se potessimo svolgere l’evento, sarebbe solo con misure rigorose:

  • Garantire le distanze dall’intero flusso di visitatori dal parcheggio all’entrata, attraverso la mostra (traffico a senso unico), le lezioni e la caffetteria con adesivi e barriere di distanziamento.
  • Solo 16 invece di 100 partecipanti per lezione a causa della regola dei 2 m.
  • Nessun ambiente festivo a causa di tavoli per 4 nell’area della caffetteria con una distanza di 2 m. Barriere per garantire una distanza di 2 m alla griglia e al buffet.
  • Pannelli in plexiglass tra espositore e visitatore.
  • Misure di disinfezione estese e regolari (servizi igienici, maniglie delle porte, corrimano, dispenser manuale sufficienti per la disinfezione).

Saremmo stati felici di organizzare una bella festa per tutti durante questo periodo. Non vediamo l’ora dell’Hamfest 2021 con lezioni emozionanti, un’interessante mostra, cameratismo e intimità.

per il Comitato Organizzatore

73, Peter Sidler HB9PJT

Sezione USKA di Zugo

Der Beitrag Annullamento Hamfest 2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

Öffnung der HB9O Station verzögert sich

Wie uns der Leiter der Betriebsgruppe HB9O, Amerigo HB9GII, berichtet, hat seit Montag 11.5.2020 das Verkehrshaus Luzern die Tore für die Besucher wieder geöffnet, allerdings sehr eingeschränkt. Viele Attraktionen sind nicht in Betrieb, bei einigen ist Schutzmaskenpflicht angesagt. Die Vorgaben betreffend Corona-Virus werden strikte eingehalten und kontrolliert.

„Ich war heute im VHS am Arbeiten an den Info-PC’s und habe mit den verantwortlichen Personen gesprochen und telefoniert. Wir können im Moment den Betrieb der Station HB9O mit diesen Vorgaben nicht sinnvoll betreiben und müssen warten, wie sich die Situation entsprechend verhält. Das bedeutet, dass bis auf Weiteres keine Operatings gestattet sind. Sobald sich Änderungen ergeben, kriege ich Bescheid und informiere Euch wieder und halte Euch auf dem Laufenden.“

best 73! amerigo, HB9GII
Leitung Betriebsgruppe HB9O

Der Beitrag Öffnung der HB9O Station verzögert sich erschien zuerst auf USKA.ch.

Amateurfunk – mehr als ein Hobby

WDR1 Radiobeitrag vom 12.3.2020

Weltweit kommunizieren ohne Internet oder Mobiltelefon mit oft selbstgebauter Funktechnik: Das begeistert weltweit um die drei Millionen Menschen. Das Hobby stiftet Völkerverständigung und Gemeinschaft – aber auch wertvolles Know-how in Katastrophenfällen.

Gut 120 Jahre nach der Erfindung des drahtlosen Telegrafen durch den Italiener Guglielmo Marconi hat der Amateurfunk auch heute für viele Menschen wenig von seiner Faszination verloren. In Deutschland gibt es rund 80.000 Funkamateure. Hobbyfunker sind mit ihrer Funktechnik meist autark und versuchen, aus der heimischen Funkbude heraus oder auf Reisen mit mobilen Funkgeräten Verbindungen zu möglichst weit entlegenen Funkstationen herzustellen. Besonders in Not- und Katastrophenfällen sind das Technikwissen und die Erfahrungen der Funkamateure auch heute noch oft gefragt.

Funksignale empfangen darf jeder, dafür reicht inzwischen ein Internetzugang. Aber Senden darf nur, wer die dafür nötige Lizenzprüfung bei der Bundes­netzagentur abgelegt hat. Die Gemeinschaft der Funkamateure lebt von weltweiter Völkerverständigung genauso wie von gemeinsamen Bastelabenden, Fuchsjagden und viel Geselligkeit am heimischen Grill. Dabei darf immer auch gefunkt werden, per Sprechfunk oder über Morsetelegrafie, die seit 2014 sogar deutsches UNESCO-Kulturerbe ist und von vielen Funkamateuren noch immer betrieben wird.

Autorin: Elke Winkelhaus
Redaktion: Moritz Folk

 

Der Beitrag Amateurfunk – mehr als ein Hobby erschien zuerst auf USKA.ch.

Neue Ausgabe HBradio 2/2020

mit allen Links jetzt online

Die aktuelle Ausgabe der HBradio 1/2020 steht nun zum Download im PDF-Format zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass bedingt durch den Satz einige Links vom PDF aus nicht immer funktionieren (insbesondere youtube-Adressen gehen gerne kaputt). Unten im Inhaltsverzeichnis befinden sich alle korrigierten Adressen als Link.

Link: HBradio Archiv

HBradio 2-2020

Thema – Thème

Seite 2: Radioamateurs et stimulateurs cardiaques ( F )

Seite 6: Funkamateure mit Herzschrittmacher

HF Activity

Seite 10: LX9S qrv au 62ème JOTA

Seite 13: NMD – Nuovo regolamento ( D / F / I )

Seite 16: Contest-Calendar April – June 2020

DX – IOTA – SOTA

Seite 20: DXCC – Listings 2020

Seite 26: IOTA – Listings 2020

Seite 27: Weitere DX-Events

Seite 30: Timeline: DXpeditions April – June 2020

Seite 31: Sonder-Calls

Seite 32: A5B: Ist Amateurfunk berufsübergreifend ?

VHF – UHF – SHF

Seite 34: Erfreulicher Start des SwAC ( I / F / D )

Seite 36: AGCW VHF/UHF Contest

Seite 37: Mesures des récépteurs ( F )

Short News

Technik

Seite 45: Der „vergessene Dipol“ von HB9CIC

Seite 48: Antennenkontrolle für nur 50 Fr.

Getting Started with the NanoVNA -Part 3 – PC Software

Notfunk – Radio de secours

Seite 51: Notfunktagung 2020 verschoben

Seite 52: Journée radio de secours 2020 déplacé ( F )

Seite 53: Notfunk-Interpellation im Parlament des Kantons Aargau

Satellites

Seite 55: Satelliten/OSCAR-News

Sections – Clubs

Seite 59: News der SWISS-ARTG

Seite 60: HB9XC dans le nouveau musée de Bienne ( F / D )

YL corner

Seite 61: QNiL = Nix los ?

USKA

Seite 63: Bestellung eines Funkgerätes im Jahr 2037

Seite 64: SK Hugo Hilti HBØLL

Seite 65: SK Hansueli Hermann HB9XR

Emergency

Seite 66: Coronavirus & USKA-Contests ( I / D / F )

Seite 67: Mutationen, Red.-Schluss

Seite 68: Inserate, Hambörse, Red.-Schluss

 

Der Beitrag Neue Ausgabe HBradio 2/2020 erschien zuerst auf USKA.ch.

QSL Service zu Zeiten von Corona

Anfang der Woche gab es plötzlich viele Mitteilungen vom QSL-Manager Ruedi HB9CQL, die ich hier zusammenfasse:


Mitteilung vom QSL-Manager Ruedi HB9CQL:

Viele QSL Büros sind geschlossen worden. Ach ich werde kein QSL mehr ins Ausland versenden. Der Eingang im QSL – Büro bleibt offen.

Pakete aus dem Ausland werden geöffnet, und die Karten auf dem Balkon für 2 Wochen an die frische Luft gesetzt.

Karten für HB9er werden erst nach der Aufhebung der BAG Sperre wieder versandt.


Das Büro von 9K2 (Kuweit) derzeit nicht erreichbar ist und nicht mehr vom USKA QSL Büro bedient.


Siehe hierzu auch die Seite des SQL-Service

Beste 73 de Ralf HB9GKR,
USKA Webredakteur

 

Der Beitrag QSL Service zu Zeiten von Corona erschien zuerst auf USKA.ch.

Neue Diplome ausgegeben

Die USKA hat neue Diplome ausgegeben, erstmalig auch das WASF Diplom:

HELVETIA 26 HF-AWARD: HB9AOF (CW+Phone)

Switzerland HF Award: HB9AOF (CW+Phone+Mix)

VHF-AWARD 144MHz: HB9CXK

WASD AWARD: HB9OCR & HB9CXK

Die vollständige Liste und die Regeln zum WASD und WASPC Diplom können hier eingesehen werden: USKA Diplome

Der Beitrag Neue Diplome ausgegeben erschien zuerst auf USKA.ch.

Verschiebung von Veranstaltungen

in Zeiten der Pandemie

Leider kommt auch Die USKA nicht umhin, sich mit den Folgen der Corona-Virus Epidemie zu beschäftigen.

An dieser Stelle, unter der URL https://www.uska.ch/corona/ wird es laufend Veranstaltungs-Updates geben und Ausweichtermine publiziert.

Veranstaltung alter Termin neuer Termin
Verkehrshaus Luzern / HB9O Station
https://www.verkehrshaus.ch
bis auf weiteres geschlossen bis auf weiteres geschlossen
DARC: Seminar Antennensimulation mit 4nec2
https://www.darc.de/
27. März 2020 abgesagt
HB9AG: GV
https://www.hb9ag.ch
3. April 2020 15. Mai 2020
GV SDXF Swiss DX Foundation 2020
http://www.sdxf.ch
4. April 2020 verschoben
HB9UF: Jubiläums-Event zum 50-jährigen Bestehen der “UHF-Gruppe der USKA”
https://www.hb9uf.ch
4. April 2020 verschoben
5. HAM-Börse der ATFR Aargauer Tessiner Funk Runde
https://www.atfr.ch
25. April 2020 abgesagt
TUN Ostschweiz
https://tunostschweiz.ch
15. – 19. April 2020 verschoben auf 2021
HB9AG: Besuch IG Uem/HAMFU
https://www.hb9ag.ch
2. Mai 2020 verschoben
USKA Notfunk-Tagung 9. Mai 2020 10. Oktober 2020
HB9SOTA GV 7. Mai 2020 verschoben
HAMRADIO Friedrichshafen
https://www.hamradio-friedrichshafen.de/news/2020/coronavirus-covid-19-funkt-dazwischen/https://www.hamradio-friedrichshafen.de/news/2020/virtuelle-messe-praesentiert-produktneuheiten/
26.-28. Juni 2020

verschoben auf 25.-27. Juni 2021

„Virtuelle Messe“

USKA SQL-Service
https://www.uska.ch/qsl-service-zu-zeiten-von-corona/
permanent ausgesetzt,
Sendungen werden angenommen,
kein Versand

 

weitere Informationen zu den Veranstaltungen unter dem angegeben Ling und in der Agenda.

Die Sektionen, Vereine und Mitglieder können mir unkompliziert Infos über weitere Verschiebungen und Absagen mailen, sie werden dann hier zeitnah publiziert.

Email:

Beste 73,
Ralf HB9GKR
USKA Webredakteur

Der Beitrag Verschiebung von Veranstaltungen erschien zuerst auf USKA.ch.

USKA Bandwachtbericht für Januar 2020 veröffentlicht

Peter, HB9CET hat den aktuelle Bandwachtbericht für den Monat Januar 2020 veröffentlicht und zum Download bereit gestellt.

Wie schon in den Vormonaten waren und sind die zahlreichen Überhorizont Radare (OTHR) derzeit wohl die lästigste Plage in unseren Bändern, vor allem diejenigen aus Russland und China. In letzter Zeit ist in den Abendstunden auch oft wieder ein CHN-30 bzw PRC-30 genanntes Burstsignal aufgetaucht (PRC steht für „Peoples Republic of China“). Auf Grund seiner vier auffälligen Präambeln mit 600Hz Abstand und einem Referenzton bei 450Hz kann man das Signal gut identifizieren. (siehe Bild).

Der Bandwachtbericht für Januar 2020 ist veröffentlicht.

PRC 30 Datalink Modem

 

 

 

Seit einiger Zeit oft anzutreffen, vor allem im 40m Band

CHN 30 (aka PRC 30) Datalink Modem

Burst System, LSB mode
30 Töne, PSK-2 60Bd moduliert, spacing 75 Hz
Preamble 4x PSK-2 60Bd, spacing 600Hz; Pilot Ton bei 450Hz

 

 

 

 

 

Mit der soeben erfolgten Aufschaltung des neuen IARU-R1 Webs hat auch das Monitoring System (auch als Intruder Watch bekannt) einen neuen Web Auftritt mit vielen interessanten Informationen erhalten. Die Seiten werden laufend ausgebaut.  (LINK)

Link: Bericht Bandwacht Januar 2020

Link: Berichte der Bandwacht

Link: IARU-R1 Monitoring System

Der Beitrag USKA Bandwachtbericht für Januar 2020 veröffentlicht erschien zuerst auf USKA.ch.

60m in Frankreich

seit dem 13.2.2020 ist in Frankreich das 60m Band freigegeben.

Das Band darf zwischen 5351,5 und 5366,5 kHz für Stationen der Region1 und 2 mit einer Leistung von 15W EIRP genutzt werden.

Glückwunsch an die französischen Amateure und viel Erfolg bei den ersten Verbindungen nach Frankreich via 60m!

Best 73 de Ralf HB9GKR

USKA Webredakteur

 

Übersicht über alle 60m Freigaben: https://www.uska.ch/60m/

Quelle: Verordnung

 

Der Beitrag 60m in Frankreich erschien zuerst auf USKA.ch.

Neue Ausgabe HBradio 1/2020

mit allen Links jetzt online

Die aktuelle Ausgabe der HBradio 1/2020 steht nun zum Download im PDF-Format zur Verfügung.

Bitte beachtet, dass bedingt durch den Satz einige Links vom PDF aus nicht immer funktionieren (insbesondere youtube-Adressen gehen gerne kaputt). Unten im Inhaltsverzeichnis befinden sich alle korrigierten Adressen als Link.

Link: HBradio Archiv

HBradio 1-2020

Editorial

Seite 2: Willkommen in neuen Jahrzehnt

Seite 2: Bienvenu dans la nouvelle décennie

Thema – Thème

Seite 3: Der unglaubliche TRX-Winzling

HF Activity

Seite 6: USKA-Conteste und Event-Days 2020

Seite 9: Nat. und internat. Conteste Februar – April 2020

Seite 12: Weihnachtswettbewerb 2019

Seite 18: KW-Champions 2019 (2-seitig)

DX – IOTA – SOTA

Seite 20: DX im Sonnenflecken-Minimum?

Seite 21: Announced DXpeditions

Seite 22: Weitere DX-Events

Seite 23: Timeline Februar – April 2020

Seite 23: Special Calls

Seite 24: A44A: CQWW CW 2019 Sultanato dell‘ Oman [ I ]

VHF – UHF – SHF

Seite 28: Marconi-Memorial-Contest 2nd/3rd November 2019

Seite 30: VHF/UHF-Champions 2019

EMV – CEM

Seite 33: WPT-EV: RF noise can kill amateur radio [ E ]

Notfunk – Radio de secours

Seite 35: USKA EmCon-Contest 10. November 2019

Seite 36: Rangliste (2-seitig)

Seite 38: Kommentare zum EmCon-19

Seite 40: Wenn Kurzwellen die letzte Hoffnung sind (2-seitig)

Seite 43: Der schweizerische Notfunk ist auf Kurs

Satellites

Seite 44: Satelliten/OSCAR-News

Sektionen – Sections

Seite 47: HB4FR erhält E.T. Krenkel-Medaille [ D, F ]

Historik

Seite 49: Outline of Amateur Radio [ E ]

USKA

Seite 54: HB9O: Betriebsgruppe mit neuer Leitung

Seite 55: Aufruf: Arbeitsgruppe „Zukunft Funkamateur“

Seite 56: Aufruf: Politikengagierte Funkamateure

Seite 56: Statistik QSL-Service

Seite 57: Einsatzplan USKA-Sonntagsrunde 2020

Seite 58: SK: Dr. med. Stephan Perren HB9QS

Seite 58: SK: Ferdinand Haug HB9AQA

Seite 59: Mutationen

Seite 60: Inserate, Hambörse, Red.-Schluss

Links der älteren Ausgaben

 

Der Beitrag Neue Ausgabe HBradio 1/2020 erschien zuerst auf USKA.ch.