HB9AK nun auch mit WINMOR

Der bisher nur in PACTOR arbeitende Email-Gateway HB9AK kann seit Anfang 2013 Meldungen auch in der Betriebsart WINMOR über KW aussenden und empfangen. WINMOR ist ein PC-basierendes ARQ-Verfahren. Entwickelt von KN6KB, bietet es einen einfachen und kostengünstigen Zugang zum weltweiten WINLINK2000 System. 

Ein PC, zusammen mit der einfach zu installierenden SW „RMS Express“ und einem KW-Transceiver, ermöglicht es Funkamateuren, konzessionskonforme Emails unabhängig von kommerzieller Infrastruktur auszutauschen. HB9AK in Cham/ZG wird durch die SWISS-ARTG betrieben und scannt die Frequenzen 7051.5, 10145.9, 14110.4 und 18115.9 kHz (Center). 

Verbindungen sind möglich in PACTOR 1-4 und neu auch in WINMOR. Als weitere Alternative für den Email-Verkehr über KW steht im System WINLINK2000 die Betriebsart „Robust Packet“ zur Verfügung. Der Gateway HB9XQ in Neuenegg/BE unterstützt als einziger ausserhalb der USA sämtliche 3 Betriebsarten. 

System HB9AK
Auf dem TRX steht das PACTOR Modem DR-7800 für PACTOR1-4, sowie das externe (USB-) Soundcard-I/F "SignaLink USB" für die Betriebsart WINMOR. 
Das zweite PACTOR Modem ("PTC-II") ist nicht in Betrieb und dient als Reserve.

Quelle   Martin HB9AUR

Les commentaires sont fermés.