Auch im Dezember 2012 ungebrochene Intruder Aktivitäten

Rätsel geben immer noch die eigenartigen Signale auf, die oft auf diversen, vorwiegend geraden Frequenzen zu hören waren und sind (z.B. 7000, 14000, 21000 kHz aber auch ausserhalb, z.B. auf 18000 kHz u.v.m.). Es könnte sich um ein Amplituden moduliertes, mehrkanaliges digitales Signal handeln (A7X). Die Bandbreite liegt oft um 6 kHz, es wurden aber auch schon wesentlich breitere Signale gemessen. Für Hinweise und Erklärungen ist das IARU Monitoring System äusserst dankbar.

Eine unvermindert hohe Aktivität war auch bei den zahlreichen Überhorizont Radarsystemen (OTHR) festzustellen, die unsere Bänder teils doch empfindlich stören. Ob dies im Zusammenhang mit der Lage in Syrien steht oder reiner Zufall ist, kann nicht schlüssig geklärt werden. Besonders ärgerlich sind diese OTHR dann, wenn sie eine rare DX Station überdecken.

Link zum Bandwachbericht 

Bitte besucht auch die Seite des IARU Monitorng System 

HB9CET, Peter Jost
USKA Bandwacht Coordinator
IARU Vice-Coordinator IARU Monitoring System R1

Les commentaires sont fermés.