Die GPK ist heute im Einsatz

Die GPK der USKA nimmt Ihre Kompetenz wahr, die Geschäfte des Vorstandes zu prüfen. Sie orientiert sich dabei an den Protokollen der Sitzungen sowie der Abwicklung von verschiedenen Projekten innerhalb der USKA.

Wie im Vorjahr stattet die GPK dem Vorstand auch 2012 an seiner letzten Sitzung des Jahres einen Besuch ab. Der Grund dieses Treffens ist die Klärung von Fragen und offenen Punkte, die dem Vorstand vorgängig schriftlich zugestellt wurden. Durch diese Tätigkeit vertritt die GPK gegenüber dem Vorstand die Interessen der Mitglieder und setzt damit den Auftrag um, den sie über die direkte Wahl durch die Delegierten der Sektionen erhalten hat.

Das Ergebnis dieser Besprechung sowie die weiteren Tätigkeiten der GPK im Jahr 2012 werden in einem Bericht zu Handen der nächsten Delegiertenversammlung vom 16. Februar 2013 zusammengefasst. Die Revision der Kasse, der daraus resultierende Revisorenbericht und die Auswertung der Urabstimmung sind weitere Hauptaufgabe der GPK.

Die personelle Zusammensetzung der GPK wird sich ab der DV 2013 ändern. Dora HB9EPE (Mitglied) und Josef HB9CIC (Stv. Mitglied) treten von ihren Ämtern zurück. Fristgerecht haben sich zwei Mitglieder der USKA für diese beiden Funktionen beworben. Die Bewerbungen sind Teil der Unterlagen, die den Sektionen zusammen mit der Einladung zugestellt werden. Zeitgleich werden die Dokumente auf dem Web veröffentlicht.

Link   Webseite der GPK

Quelle   Geschäftsprüfungskommission der USKA

Les commentaires sont fermés.