Der Vorstand der USKA wird erweitert

Christoph Zehntner HB9AJP wird am 16.2.2013 das Amt der PR-Managers übernehmen. Damit kann eine zweijährige Vakanz in dieser wichtigen Funktion beendet werden. Gleichentags wird Hans-Peter Strub HB9DRS Vollmitglied des Vorstandes, verantwortlich für den Bereich Funkbetrieb. Seit einiger Zeit arbeitet er sich als Mitarbeiter des Vorstandes in seine Aufgabe ein. Damit umfasst der Vorstand 6 Personen, die gemäss den heutigen Statuten grösst mögliche Besetzung.

siehe auch Webseite Vorstand

Public Relation ist für einen Verband in der Grösse der USKA ein Bereich von grosser Bedeutung. Der Vorstand hat an seiner letzten Sitzung das Profil des PR-Managers festgelegt.

In den letzten zwei Jahren wurde PR punktuell durch verschiedene Exponenten der USKA im Rahmen der Tätigkeiten in den einzelnen Fachbereichen wahrgenommen. Das konnte jedoch keine vollständige Kompensation für den fehlenden PR-Manager sein. Viele wichtige, bereichsübergreifende Themen blieben liegen und weisen heute einen erheblichen Nachholbedarf auf. Es wird jedoch einige Zeit dauernd um diese Pendenzen abzuarbeiten und intern ein Netzwerk für die koordinierte Zusammenarbeit aufzubauen.Wir wünschen Hans-Peter HB9DRS und Christoph HB9AJP viel Erfolg und Befriedigung in ihren Ämtern.

Les commentaires sont fermés.