Ausverkauf im USKA QSL-Büro

Jeweils Ende des Jahres verschickt Ruedi HB9CQL alle QSL Karten. Bei dieser Sonderaktion erhalten alle Mitglieder ihre Karten, auch diejenigen, die nur wenige Exemplare im Büro liegen haben. In diesen Tagen kommen etwa 1400 Couverts zum Versand. Sie werden die Mitglieder noch rechtzeitig vor Weihnachten erreichen.

Eine Kategorie QSL-Karten bringen viel Aufwand und wenig Nutzen mit sich. Das sind diejenigen, die den Stempel "NOT MEMBER" erhalten, für das laufende Jahr sind das 3 kg. Sie werden über eine gewisse Zeit gelagert in der Hoffnung, dass die Empfänger in die USKA eintreten und den Service damit in Anspruch nehmen wollen. Bekanntlich ist die QSL-Vermittlung ausschliesslich den Mitgliedern der USKA vorbehalten.

Eine Auswertung für 2012 ist noch nicht verfügbar. 2011 wurden total 920 kg Karten umgeschlagen. Die Mengen schwanken von Jahr zu Jahr und hängen von verschiedenen Einflüssen ab. Eine klare Aussage der weiteren Entwicklung über die letzten vier Jahre lässt sich aus den Daten der letzten vier Jahren nicht ableiten. Klar ist jedoch, dass die elektronischen Systeme wie eQSL und LOTW zunehmend die klassischen QSL-Büros konkurrenzieren, besonders wenn es um grosse Mengen geht, wie sie bei Expeditionen und Contests auftreten. Einen gegenläufigen Einfluss hat die Tatsache, dass elektronische QSL’s für viele Diplome keine Gültigkeit haben. DXCC, WPX und WAS können über LOTW verwaltet werden.

Les commentaires sont fermés.