Bericht der Bandwacht für September 2012 online

Wie schon im Vormonat, war auch im September erneut eine grosse Anzahl unerwünschter Stationen in unseren Bändern aktiv, wobei nur die dem Amateurfunk exklusiv zugeteilten Bänder beobachtet werden. Markant aufgefallen ist die hohe Zahl an Überhorizont Radaren, nicht nur aus dem nahen Osten sondern zunehmend auch aus andern Ländern.

Derzeit bemerkt man wieder die fast unendlich hohe Anzahl an FM Emissionen im 10m Band, meistens russisch sprechende Frauenstimmen. Beobachtet man das Spektrum auch nur kurz, so findet man fast alle 10-20 kHz eine Station. Der September Bericht listet nur einen kleinen Teil der Sender.

Auf 7105 kHz hat Radio Bangladesh seine Emissionen wieder eingestellt. Angeblich soll es sich lediglich um "Versuche" gehandelt haben? Hingegen ist auf 7120 kHz täglich Radio Hargaysa aus Somalia zu hören. Das Bakom hat, wie auch andere Behörden, inzwischen eine Beschwerde eingereicht.

Seit Wochen, teils Monaten nerven diverse digitale Emissionen, so auf 7032 kHz ein CIS12 BPSK 12-Kanalsystem (Bild). Ferner auf 7054, 7117 und 14192 kHz fast permanent aktive Funkfernschreiber.

Peter HB9CET

Link Bericht September 2012   /   Link Webseite der Bandwacht

CIS12 auf 7032 kHz: Sonagram und Spektrum

Les commentaires sont fermés.