Erster Instruktionstag HB9O / Rückblick

Am Samstag, 18. August fand im Verkehrshaus in Luzern der erste von zwei Instruktionstagen für Operateure an der HB9O-Station statt. Ein weiterer Instruktionstag wird am Samstag 22. September 2012 stattfinden. Link: Details und Anmeldung

HB9AMC Willi Vollenweider leitete diesen Instruktionstag und wies gleich zu Beginn auf die Bedeutung der HB9O-Station für die Information der Besucher über das interessante und vielseitige Hobby des Amateurfunks und für die Rekrutierung weiterer (junger) Funkamateure hin. Dabei erfolgte auch ein Hinweis auf lokale Ausbildungskurse für neue Funkamateure, wie den am 3. Oktober beginnenden HB9LU-Amateurfunkkurs www.hb9lu.ch/amateurfunkkurs).

Willi erklärte die Aufteilung der Station in einem interaktiven Informationsbereich mit zwei PC-Bildschirmen, Tastatur und Maus, den Bereich mit der VHF/UHF-Station, die KW-Station und die beiden PCs, an denen sich Besucher in der Morsetelegrafie üben können. 

Die beiden Info-Plätze wurden von HB9CRU Gregor Koletzko anschaulich erklärt. Dort können Besucher erfahren, wie unterschiedliche Betriebsarten klingen und können voreingestellte Sender auswählen.

HB9THJ Beat Unternährer und Ehefrau HB9ENY Yvonne Unternährer erklärten die D-Star-fähige VHF/UHF-Station und empfehlen, schon vorab mit befreundeten OMs zu vereinbaren, dass diese QRV sind, damit man für ein Demo-QSO nicht all zu lange CQ rufen muss.

HB9DOK Thomas Tanner erklärte die KW-Station, inkl. FlexRadio und welche Antennen und Leistungen für welche Bänder verwendet werden. HB9BRG Karl Scotzniovsky kann die Anlage von zuhause aus fernwarten.

Den Abschluss bildete ein Aufstieg auf das Dach, um die dortige Antennenanlage aus der Nähe begutachten zu können.

Es bleibt zu hoffen, dass die beiden Veranstaltungen die erwünschten neuen
Operateure für HB9O bringen werden.


Beat HB9THJ mit einem Teil der Teilnehmer

Eine mit mehreren Bildern illustrierte Version dieses Berichts finden Sie auf der Webseite der USKA Sektion Luzern.

Les commentaires sont fermés.