Ramenbedingungen für den NMD ungewiss

Ein aufmerksamer Aktiver hat uns auf die zeitliche Kollision der beiden Anlässe hingewiesen. Die mit kleinen Leistungen arbeitenden NMD-Stationen werden vermutlich über die gesamte Dauer des NMD-Contests durch die am IARU HF Wettbewerb teilnehmenden "Big-Gun’s" behindert werden. Der Vergleich von David gegen Goliath ist naheliegend. QRP gegen QRO, ein nationaler Contest in der Schweiz gegen den Rest der Welt im selben Bandsegment.

Der NMD findet am Sonntag, den 15.7.2012, von 0600-0959 ut im Frequenzbereich 3510-3560 kHz statt. NMD-Stationen übermitteln einen Rapport sowie einen Text mit mindestens 15 Zeichen. Für einen fehlerfreien Austausch der Daten werden recht hohe Anforderungen an eine saubere Frequenz gestellt. Gleichzeitig werden auf 80m und 40m viele der Head Quarter Stationen Hochbetrieb haben. Leider zeigt die Erfahrung, dass im harten Contestbetrieb gegenseitige Rücksichtnahme sehr oft ein Fremdwort ist und die Bandpläne temporär ausser Kraft gesetzt werden.

Im 2007 bestand zum letzten Mal die selbe Konstellation. Es wird von Synergieeffekten zwischen den beiden Anlässen berichtet. In welchem Ausmass dies auch 2012 zutrifft wird sich zeigen.

Links
Ausschreibung National Mountain DayAusschreibung IARU HF Championship

Les commentaires sont fermés.